EinloggenEinloggen

Bert Buijsrogge

Bert Buijsrogge
07.06.2017

Manchmal werde ich gefragt, welche Uhr ich wohl besäße, wenn ich nur eine haben dürfte. Meine Antwort ist immer, dass ich niemals nur eine Uhr besitzen könnte. Wenn ich mich allerdings zwischen einem meiner Chronographen und einer Taucheruhr entscheiden müsste, würde ich die Taucheruhr wählen. Diese Zeitmesser eignen sich nämlich für fast jede Situation. Es spielt nicht wirklich eine Rolle, welcher Aktivität man nachgeht oder wo man sie trägt: Mit einer sportlichen Taucheruhr sehen Sie einfach immer gut aus. Deshalb werden sie auch so häufig getragen.

Weiterlesen
Bert Buijsrogge
08.05.2017

Viele Uhren sind mittlerweile unter einem Spitznamen bekannt. Die kreativen Beinamen kann man in verschiedene Kategorien einteilen. Hat ein Uhren-Modell einen Spitznamen erhalten, gibt es immer einen eindeutigen Grund dafür. Entweder wurde die Uhr am Handgelenk einer berühmten Persönlichkeit gesehen oder sie besitzt klare Charakteristika, sodass einem sofort ein bestimmter Begriff einfällt, wenn man die Uhr sieht. Einige Exemplare bekommen einen Spitznamen, weil viele Jahre nach Herstellung ein „Makel” auftritt.

Weiterlesen
Bert Buijsrogge
19.04.2017

Nachdem wir kürzlich Taucheruhren unter die Lupe genommen haben, wollen wir nun drei klassisch-zeitlose Uhren mit kleiner Sekunde näher betrachten. Die drei wertvollen Zeitmesser stammen von Manufakturen, die sich ihre Lorbeeren innerhalb der feinen Uhrmacherei redlich verdient haben. Jedes der drei Modelle besitzt einen eigenen, einzigartigen Charakter. Obwohl sich die Uhren sehr ähneln, ist schwer zu sagen, welche am besten zu Ihnen passt. Am Ende kommt es natürlich auf Ihre persönlichen Präferenzen an.

Weiterlesen
Bert Buijsrogge
31.03.2017

Im ständigen Bestreben, einige der schönsten Vintage-Uhren unter die Lupe zu nehmen, richten wir wieder einmal unseren Blick auf die International Watch Co., heute besser bekannt als IWC oder IWC Schaffhausen. Für diesen Artikel nehmen wir eine Uhr, die aufgrund ihrer charakteristischen Bandanstöße den Spitznamen Shark Fin (Haifischflosse) erhalten hat.

Weiterlesen
Bert Buijsrogge
16.02.2017

Für dieses Beispiel einer Kombination zwei gegensätzlicher Uhren entschieden wir uns für die Nomos Tangente als elegante Uhr im Vergleich zum sportlichen Look der Omega Seamaster Diver 300M. Die Tangente ist dabei die günstigere Uhr. Eine Omega Seamaster beginnt dort, wo die Preise von Nomos tendenziell enden.

Weiterlesen
Bert Buijsrogge
09.02.2017

Viele von uns träumten als Kind davon, später einmal Polizist, Feuerwehrmann oder Pilot zu werden. Die meisten Menschen machen in ihrem Berufsleben dann doch etwas ganz anderes und so ist das aeronautischste, was wir in unserem Leben machen können, entweder von der Fliegerei zu träumen oder eine Fliegeruhr am Handgelenk zu tragen. In diesem Artikel beleuchten und beschreiben wir die 10 besten Fliegeruhren von Marken wie IWC, Rolex, Breitling und Sinn.

Weiterlesen
Bert Buijsrogge
05.01.2017

Zum Glück gibt es immer noch Vintage-Uhren zu realistischen Preisen. Im Vergleich zu neuen Uhren bieten Vintage-Uhren immer das gewisse Extra, weil jede von ihnen ihre eigene Geschichte mitbringt. Es kann aber durchaus sein, dass Sie diese nie erfahren werden. Da eine Vintage-Uhr über viele Jahre getragen wurde, wird sie wahrscheinlich einmalige Spuren ihres Gebrauchs aufweisen. Das können leichte Kratzer sein, ein verblasstes Zifferblatt oder die alte Gebrauchsanweisung, die der Uhr beiliegt.

Weiterlesen
Bert Buijsrogge
21.11.2016

In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf GMT-Uhren beziehungsweise Uhren mit zweiter Zeitzone wie die Rolex GMT-Master und die Patek Philippe Nautilus Travel Time Chronograph. Zeitzonen werden als GMT plus oder minus 'x' Stunden angezeigt.

Weiterlesen
Bert Buijsrogge
14.11.2016

In unserem ständigen Streben, einige der besten klassischen Uhren ins rechte Licht zu rücken, widmen wir uns heute einer der größeren und bekannteren Marken des Uhrmacher-Universums. Unsere Wahl fiel für diesen Artikel auf die Modellreihe Ingenieur von IWC. Dabei konzentrieren wir uns auf das erste Modell: die IWC Ingenieur mit der teuflischen Referenznummer 666. Seinerzeit hieß es, sie sei teuflisch gut.

Weiterlesen
Bert Buijsrogge
20.10.2016

Bei einer Uhr mit Regulatorzifferblatt sind Stunden- und Minutenzeiger auf verschiedenen Achsen angebracht, sodass sie immer genau abgelesen werden können. Das heißt, die Zeiger verdecken einander nur zweimal täglich um 12 Uhr, anders als bei gewöhnlichen Uhren, bei denen sich Stunden- und Minutenzeiger jede Stunde einmal überlagern.

Weiterlesen

Ausgewählte Beiträge

Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen