EinloggenEinloggen

Die Dress-Watch – ein kurzer Ratgeber für einen wichtigen Uhrentyp

Jonathan Arnold
24.11.2016
Artikel teilen:
Glashütte Original Senator Excellence Steel
Jonathan Arnold
24.11.2016

Die bescheidene Dress-Watch: Kann es ein unauffälligeres, essentielleres Element in der Garderobe eines Mannes geben? Ich denke nicht. Sorgfältig ausgewählt und angemessen getragen kann eine Dress-Watch einen unzivilisierten Clown in einen kultivierten Gentleman verwandeln – oder zumindest den Eindruck erwecken. Ob das ein übergroßer 50-mm-Chronograph ebenfalls kann?

Wir scheinen unseren Sinn für die elegante Schlichtheit von Dress-Watches verloren zu haben. Vor nicht allzu langer Zeit war es eher peinlich, wenn man eine Uhr trug, die größer als 42 mm war. Letzten Endes sollte eine gute Dress-Watch Ihr Outfit komplettieren, nicht dominieren.

Im Laufe der Jahre schien sich die Idee, dass größer auch besser sei, in der Welt der Uhrmacherei manifestiert zu haben. Heute kommt es regelmäßig vor, dass Männer auffällige, übergroße Metallklumpen an ihren Handgelenken und dazu taillierte Anzüge tragen. Für mich ein absolutes No-Go! Verstehen Sie mich bitte nicht falsch – übergroße Uhren können stylish sein und sie haben ihre Daseinsberechtigung. Aber sie gehören nicht an Ihr Handgelenk, wenn Sie einen Anzug oder Smoking tragen.

Patek Philippe Calatrava

Patek Philippe Calatrava, Bild: Auctionata

Es ist nicht schwer zu verstehen, warum eine gute Dress-Watch das ultimative Gentleman-Accessoire sein kann. Die Anforderungen an diesen Uhrentyp sind nicht gerade umfangreich: je schlichter, umso besser. Wenn Sie eine relativ kleine, aber dennoch maskuline Uhr bevorzugen, sollte der Gehäusedurchmesser zwischen 36 mm und 40 mm liegen. Streng genommen sollte das Zifferblatt aufgeräumt und minimalistisch aussehen. Farben wie Schwarz, Weiß, Silber oder Champagner sind empfehlenswert. Blaue Zifferblätter können ebenfalls sehr edel wirken wenn sie hochwertig gefertigt wurden und den richtigen Farbton treffen. Das Armband sollte natürlich aus dunklem Leder bestehen, da gibt es keine Diskussionen.

So hilfreich die bisherigen Ratschläge auch waren, bin ich mir sicher, dass Sie sich ein paar konkrete Vorschläge für die perfekte Dress-Watch wünschen. Im Folgenden stelle ich Ihnen vier Zeitmesser vor, die zu jedem Handgelenk und zu jeder Gelegenheit passen.

Patek Philippe Calatrava Ref. 5196

Die erste Uhr auf unserer Liste ist ein Modell, das eigentlich keiner einleitenden Worte bedarf: die Patek Philippe Calatrava Ref. 5196. Diese Armbanduhr ist die wohl beliebteste Dress-Watch aller Zeiten (außer vielleicht ihr Schwestermodell die Calatrava 5119). Elegant und raffiniert: Die Ref. 5196 zelebriert ihre Einfachheit. Mit einer Größe von 37 mm nimmt sie zwar nicht viel Platz an Ihrem Handgelenk ein, aber glauben Sie mir, es werden viele auf Sie zukommen, um diese Schönheit näher betrachten zu können.

Ob ungetragen oder aus Vorbesitz, die Calatrava Ref. 5196 ist mit Sicherheit auf jedem Event ein Hingucker. Mit dieser Uhr kommen Sie nie aus der Mode.

Glashütte Original Senator Excellence

Glashütte Original Senator Excellence

Glashütte Original Senator Excellence, Bild: © Bert Buijsrogge

Weitere großartige Dress-Watches gibt es in der Modellreihe Senator Excellence von der deutschen Uhrenmanufaktur Glashütte Original. Wegen ihrer Größe von 40 mm und ihrer gebläuten Zeiger ist sie am Handgelenk etwas auffälliger als die Calatrava von Patek Philippe. Die Senator Excellence zeigt ihrem Betrachter, dass sie es ernst meint. Dabei wirkt sie aber nie aufdringlich.

Die klassische Drei-Zeiger-Uhr hat einen zentralen Sekundenzeiger und römische Ziffern als Stundenmarkierungen. Im Inneren des Zeitmessers tickt ein wunderschön finissiertes Automatikkaliber. Die Gangreserve beträgt erstaunliche vier Tage, das entspricht 96 Stunden. Meiner Meinung nach sieht die Senator Excellence am besten in Rotgold aus.

Jaeger-LeCoultre Master Grande Ultra-Thin

Es ist nahezu unmöglich, eine Liste der großartigsten Dress-Watches ohne Jaeger-LeCoultre aufzustellen. Ganz im Sinne der Schlichtheit haben wir uns für das Modell Master Grande Ultra-Thin entschieden. Die Uhr hat ebenfalls drei Zeiger und wie ihr Name andeutet, ist sie sehr flach – 8,6 mm, um genau zu sein.

Sie ist trotzdem kein zartes Pflänzchen, das einfach unter dem Ärmel verschwindet. Mit einem Durchmesser von 40 mm ist die Armbanduhr am oberen Ende unserer Größen-Skala. Durch das flache Design wirkt sie sogar noch etwas größer. Wenn Sie ein Stahlmodell dieses Meisterwerks für einen ähnlichen Preis wie eine Rolex Submariner kaufen, haben Sie eine prächtige Dress-Watch fürs Leben gewählt.

NOMOS Zürich

Verglichen mit den bereits vorgestellten Marken ist der letzte Hersteller auf unserer Liste ein Newcomer. Sowohl Patek Philippe als auch Jaeger-LeCoultre blicken auf mehr als 170 Jahre Geschichte zurück. Trotz dieser Tatsache hat Nomos dem Drang widerstanden, aufs Ganze zu gehen. NOMOS ist für einen minimalistischen Stil und außergewöhnliche Qualität bekannt. Die NOMOS Zürich ist in Sachen Preis-Leistungs-Verhältnis vielleicht sogar eine der besten Dress-Watches die Sie finden können. Ein großer Vorteil der Marke ist, dass sie noch nicht so bekannt ist. Bei der nächsten Firmen-Feier werden Sie also nicht viele Kollegen mit einer solchen Uhr am Handgelenk sehen.

Mit 39,7 mm ist die Zürich ein bisschen kleiner als die Jaeger-LeCoultre Master Grande Ultra-Thin. Mit einer Höhe von 9,5 mm ist die Nomos-Uhr aber etwas höher. Zu guter Letzt ein beeindruckender technischer Aspekt, in diesem eleganten Zeitmesser tickt ein automatisches Manufakturwerk das von NOMOS entwickelt wurde und nahezu vollständig in Glashütte gefertigt wird. Etwas Vergleichbares bieten andere Marken meist nur für den doppelten oder dreifachen Preis.

Ich hoffe, diese Vorschläge helfen Ihnen bei der Suche nach der richtigen Dress-Watch. Denken Sie daran, dass eine gute Dress-Watch Ihr persönliches Profil unterstreichen sollte. Die Uhr sollte nicht der Schwerpunkt Ihres Outfits sein. Anders ausgedrückt: Das Gesamtbild muss einfach stimmen. Vertrauen Sie mir, Sie werden wissen, was ich meine, wenn Sie es sehen.

Entdecken Sie hier noch mehr elegante Uhren:

Top 10 Klassische Uhren

Ausgewählte Beiträge

20.04.2016 von
Weiterlesen
08.03.2016 von
Weiterlesen