EinloggenEinloggen
1'328 Uhren für "

Raymond Weil

"
Marke
Modell
Preis
Durchmesser
Jahr
Standort
Mehr
Ihre Auswahl

Ihre Auswahl

Ihre Auswahl

Ihre Suche ergab leider keine Treffer
Ihre Auswahl

Ihre Suche ergab leider keine Treffer
Ihre Auswahl

Ihre Suche ergab leider keine Treffer
Allgemeine Angaben
Art der Uhr
Referenz
Mehr...
Neu/Gebraucht
Verfügbarkeit
Geschlecht
Zustand
Mehr...
Lieferumfang
Eigenschaften & Funktionen
Aufzug
Material Gehäuse
Mehr...
Zifferblatt
Mehr...
Glas
Mehr...
Funktionen
Mehr...
Höhe
Mehr...
Material Lünette
Mehr...
Zahlen Zifferblatt
Wasserdicht
Mehr...
Sonstiges
Mehr...
Armband
Material Armband
Mehr...
Stegbreite
Mehr...
Farbe Armband
Mehr...
Material Schließe
Mehr...
Abbrechen

Sortieren nach

Raymond Weil Nabucco Cuore Caldo 7900-SR-05207 Raymond Weil Nabucco Cuore Caldo 7900-SR-05207 CHF 4'900

Luxusuhren von Raymond Weil lassen Herzen höher schlagen

Alle Aspekte des uhrmacherischen Könnens fügen sich in der Marke Raymond Weil zusammen. Zu den vielfältigen Besonderheiten gehören Präzision, Zuverlässigkeit, Qualität, edle Materialien und unterschiedliche Standards, die in den Uhrmodellen der Luxus-Uhrenindustrie wiederzufinden sind. Das Design ist außergewöhnlich.

Jahrhundertealtes und sorgfältig weitergegebenes Fachwissen machte Raymond Weil sich zu eigen und erfüllte in der Entwicklung und der Wahl der Materialien alle Standards. Er schaffte somit die Grundvoraussetzung des Labels „Swiss Made“.

Geschichte der Marke

Während einer Krisenzeit für die Uhrenindustrie im Jahre 1976 gründete Raymond Weil das Unternehmen. Sein elementares Ziel beruhte darauf, Uhren mit einem neuen Konzept und Design herzustellen. Die Grundwerte der Marke Raymond Weil umfassen Unabhängigkeit, Ästhetik, Kreativität und Savoir-Faire.
Schon im Jahre 1982 war das Unternehmen Raymond Weil gezwungen zu expandieren, um seine Wettbewerbsfähigkeit zu steigern. Dabei sollte aber die Familienidentität nicht vernachlässigt werden. Dieses Ziel wurde mit dem Eintritt des Schwiegersohns Olivier Bernheim gewährleistet. Er kümmerte sich um die Organisation, modernisierte den Aufbau und erschloss neue Märkte. Innovative Ideen flossen in die Unternehmenskommunikation und in die Vertriebsabteilung der Marke Raymond Weil ein.
In den Jahren 1983 bis 1985 zeigten sich deutliche kulturelle Einflüsse auf die Kommunikations- und Vertriebsstrategie. Kollektionen erhielten so klangvolle Namen wie Amadeus oder Nabucco. Eine symbolträchtige Kollektion der Marke Raymond Weil trägt den Namen Fidelio und verfügt über subtile Details im Design. Ihren Namen erhielt die Kollektion nach Beethovens einziger Oper. Die Uhr ist eine Symbiose aus geschickt verflochtenen Armbandgliedern, die gebürstet und poliert vergoldet sind. Auch das Gehäuse zeigt matte und glänzende Kontraste. Das zweifarbige Ziffernblatt mit römischen Zahlen oder Perlen macht die Uhr zu einem besonderen Schmuckstück.
1996 wurde Olivier Bernheim Präsident und CEO der Marke Raymond Weil. Seine unternehmerischen Visionen, das ästhetische Verständnis und seine Dynamik ermöglichten der Marke Raymond Weil sich weltweit zu entwickeln, dabei aber immer noch die Familienidentität zu bewahren. Durch die Gründung der Abteilung für Forschung und Entwicklung war es Raymond Weil möglich, den Prozess des Uhrendesigns maßgeblich zu beeinflussen und zu kontrollieren. Durch das besondere, technische Know-how war diese Abteilung für zahlreiche Innovationen zuständig. Sie sprechen für die Exklusivität von Raymond Weil.

Ästhetik und Moderne

Ein permanentes Thema bei der Entwicklung von Raymond Weil Uhren ist die Ästhetik. Sorgsam wird sich um das Design bemüht, damit die Uhren Eleganz, Moderne und Ergonomie in sich vereinen. Mit diesen ästhetischen Zielen entstehen markante und unverwechselbare Modelle.
Die Zukunftsorientierung hat eine hohe Priorität bei den leitenden Prinzipien der Marke Raymond Weil. Sie spiegelt sich in der konstanten Verbesserung des technischen Know-hows und der Ausrüstung der Marke Raymond Weil wider. Durch computergestütztes Design wird die Herstellung neuer Produkte ausgereift. Besondere Materialien und visionäre Methoden können eingesetzt werden. Permanent werden neue Wege beschritten, um die weitere Entwicklung der Marke Raymond Weil sicherzustellen.
Ästhetische Proportionen und Schönheit entstehen nicht zufällig. Das Designkonzept von Raymond Weil beruht auf mechanischer Präzision und unverkennbaren Besonderheiten seiner Uhrenkollektionen. Konstant im Fokus, beginnend bei der Entwicklung bis hin zur Schlussphase, steht bei Raymond Weil die Qualität. Bevor eine Uhr das Qualitätslabel erhält, durchläuft sie 350 Überprüfungen.

Besondere Kollektionen für Uhrenliebhaber

Über die Jahre hinweg entstanden unverkennbare Kollektionen für Damen und Herren, die mit besonderen Funktionen aufwarten. Das Modell Nabucco stammt aus der mechanischen Kollektion. Ein besonderes Highlight für Damen ist das Modell Shine. Raymond Weil hat bei dieser Uhr die Möglichkeit geschaffen, die Uhrbänder schnell und einfach zu wechseln. Ausgestattet ist die Uhr mit einem Metallarmband und einem Armband aus Alligatorleder. Das Gehäuse aus 18-karätigem Gold ist mit Diamanten besetzt. Die Automatik-Kollektion von Raymond Weil bietet für Damen und Herren unter anderem eine traumhafte Uhr mit dem Namen Freelancer. Sie ist eine Hommage an Raymond Weil. Einige verfügen über eine sichtbare Mechanik.
Traditionelle Uhren aus dem Hause Raymond Weil gibt es mit mechanischen und mit Quarz-Uhrwerken. Im Gegensatz zu den mechanischen Uhren haben die Quarzuhren ein schlichteres, rundes Design.
Sportlich stilvoll sind die Uhren aus der Kollektion RW Sport und bieten eine optionale Digitalanzeige. Sie sind mit einer Alarmfunktion ausgestattet. Für Damen trägt die Sportkollektion den Name RW Spirit. Sie haben ein Stahlarmband. Das Zifferblatt ist mit Diamanten und Perlmutt besetzt.
Das Sondermodell Don Giovanni Cosi Grande der Marke Raymond Weil ist auf höchstem technischem Niveau und mit subtilem Design ausgestattet. Es gibt keinen Stundenzeiger. Vielmehr bietet ein großes Fenster auf der 12-Uhr-Position an, die Stunde in Ziffern abzulesen. Ausgestattet mit einem Armband aus Alligatorleder oder einem Stahlarmband ist sie ein besonderes Stück für den Uhrenliebhaber. Nabucco Cuore Caldo ist ein Doppelchronograph mit Schleppzeigerfunktion. Er verfügt über eine Gangreserve von 42 Stunden und einen Rundentimer. Der Raymond Weil Chronograph, eine limitierte Auflage aus dem Nabucco-Sortiment, überzeugt durch sein unverwechselbares Design. Unterschiedliche Materialen wie Stahl, Carbonfasern, Titan und 18-karätiges Rotgold wurden verarbeitet.
Wahre Uhrenliebhaber wissen die Besonderheiten der Uhren aus dem Hause Raymond Weil zu schätzen. Es sind keine gewöhnlichen Uhren. Es sind ganz besondere Schmuckstücke, die durch ihr außergewöhnliches Design überzeugen. Jeder, der etwas Extravagantes besitzen möchte, wird sich für eine Raymond Weil Uhr entscheiden.