02/02/2023
 5 Minuten

5 Tipps zum Kauf Ihrer ersten Luxusuhr

Von Chrono24
5-tips-for-buying-your-first-luxury-watch-2-1

Ein Gastbeitrag von Konstantin Startsev

Es ist leicht, eine Uhr zu kaufen! Das stimmt – vorausgesetzt, Sie sind schon lange Uhrenliebhaber, kennen die Marktsituation, verfolgen aktuelle Trends und kennen sich damit aus, welche Verkäufer seriös sind. Aber was ist, wenn Sie zum ersten Mal eine Luxusuhr kaufen wollen?

Manche Menschen tragen nie Uhren, andere bevorzugen eine praktische Smartwatch. Aber ich bin überzeugt, dass auch viele Menschen irgendwann einmal mit dem Gedanken spielen, eine mechanische Uhr zu kaufen. Hinter diesem Kaufimpuls steckt meist einer der folgenden Beweggründe:

  • Die Uhr als Statussymbol, das zeigt: „Mir geht es gut“
  • Die Uhr als Symbol der Zugehörigkeit zu einer bestimmten Gruppe (meistens unter Bankern, Anwälten oder Ärzten)
  • Die Uhr als Investition (zu diesem Thema wurde bereits viel geschrieben)
  • Aus Liebe zur Uhrmacherkunst (manche streben nach ihrer Traumsammlung)
  • Als Networking-Hilfe, um Freunde und Partner zu finden (mehr dazu später)

Bei Einsteigern in die Welt der Luxusuhren ist es meist eine Mischung dieser Gründe. Sie wünschen sich eine Uhr, die so viele Kriterien erfüllt, wie möglich. Und sie wollen den Kauf später nicht bereuen müssen. Hier sind fünf erprobte und getestete Tipps, die schon vielen Erstkäufern geholfen haben, eine Uhr zu kaufen, mit der sie glücklich sind. Und darum geht es schließlich, oder?

1. Sie müssen Ihre Uhr mögen

Stöbern Sie in einem ersten Schritt durch die verschiedenen Plattformen, über die Uhren ge- und verkauft werden. Dabei sollten Sie zunächst ein paar grundlegende Entscheidungen treffen: Wie groß soll die Uhr sein und welche Form soll das Gehäuse haben? Welches Material? Römische oder arabische Ziffern? Wie soll die Zeit angezeigt werden? Welche Funktionen soll die Uhr haben? Was für ein Armband bevorzugen Sie? Ganz allgemein würde ich als erste Luxusuhr eine runde Edelstahluhr mit zwei oder drei Zeigern und einem Metallarmband empfehlen. Warum? Ganz einfach: Runde Gehäuse sind die beliebtesten Gehäuse, Edelstahlgehäuse und Metallarmband sind praktisch und langlebig und bei einer ersten Uhr reichen wirklich die Basis-Funktionen aus (also Stunden, Minuten, Sekunden, eventuell noch das Datum).

Virtual-Showroom-Visual
Mit dem Virtual Showroom können Sie sehen, wie Ihre Traumuhr an Ihrem Handgelenk aussehen würde.

Im zweiten Schritt sollten Sie in ein Geschäft gehen und Modelle anprobieren, die Ihnen gefallen. Ich empfinde es als sehr wichtig, sich die Uhr in echt anzusehen und anzuprobieren, um zu sehen, wie sie sich anfühlt. Für einen ersten Eindruck kann man jedoch auch problemlos auf digitale Tools wie den Chrono24 Virtual Showroom zurückgreifen. Manchmal sitzt Ihre „Traumuhr“ einfach nicht richtig am Handgelenk oder ist unbequem. Dann sollten Sie unbedingt weiter suchen. Ich bin überzeugt, dass für jede Person die richtige Uhr existiert, man muss sie nur finden. Das Aussehen und der Tragekomfort sind sehr wichtige Faktoren, schließlich werden Sie die Uhr jeden Tag tragen und sollten sich freuen, wenn Sie auf Ihr Handgelenk blicken. Okay, gehen wir jetzt davon aus, dass Sie Ihre perfekte Uhr gefunden haben und schauen wir uns den nächsten Tipp an.

2. Der Preis zählt

Es ist kein Zufall, dass Geld erst an zweiter Stelle steht. Jemand, der darüber nachdenkt, eine Luxusuhr zu kaufen, hat wahrscheinlich auch das nötige Kleingeld dafür, aber das Budget ist trotzdem wichtig! Sie sollten einen vernünftigen Betrag für Ihre erste Uhr ausgeben. Das bedeutet, Sie sollten sich z.B. kein Geld von Freunden leihen, um ein Modell zu kaufen, das außerhalb Ihres Budgets liegt. Stellen Sie sich z.B. vor, Ihnen fällt die Uhr kurz nach dem Kauf herunter und es fallen kostspielige Reparaturen an, die Sie sich nicht leisten können. Sie würden sich wahrscheinlich sehr dumm vorkommen, wenn Sie so viel Geld ausgegeben hätten, aber die Uhr nicht tragen könnten. Besser wäre es, wenn Sie „unerwartete“ Gelder für Ihren ersten Kauf nutzen, beispielsweise einen Jahresbonus, eine große Provisionszahlung oder Geldgeschenke zu besonderen Anlässen oder Feiertagen.

Und lassen Sie sich nicht zu sehr von den Menschen in Ihrem Umfeld oder von Werbung beeinflussen: Mit Ihrer ersten Uhr können Sie Ihren ganz eigenen Geschmack und Ihre Werte zum Ausdruck bringen. Damit kommen wir zu unserem nächsten Punkt.

3. Finden Sie eine Marke, deren Werte Sie teilen

Fast jede Marke wirbt an bestimmten Stellen um Kunden, z.B., indem sie Sportwettkämpfe sponsern oder kulturelle und soziale Veranstaltungen oder Umweltinitiativen unterstützen. Das ist ein guter Ansatzpunkt, um herauszufinden, welche Marken zu Ihren Überzeugungen und Interessen passen. Vielleicht sind Sie ein großer Segelsport-Fan? In diesem Fall wären Panerai oder Ulysse Nardin die klare Wahl. Sie träumen vom Fliegen? Schauen Sie sich Longines oder Breitling an. Motorsport fasziniert Sie? Hublot, TAG Heuer oder Rolex könnten das Richtige für Sie sein. Der Weltraum lacht Sie an oder Sie sind großer James Bond-Fan? Dann wäre eine Uhr von Omega vielleicht das Beste. Uhren und Uhrenmarken sind überall – wenn Sie lange genug danach Ausschau halten, finden Sie sehr wahrscheinlich eine Marke, die zu Ihren Interessen und Werten passt.

Omega Seamaster Diver James Bond 007 No Time To Die – The official Bond watch
Omega Seamaster Diver 300M James Bond 007 No Time To Die – die offizielle Bond-Uhr.

Viele Marken unterstützen auch Umweltinitiativen. Oris zum Beispiel produziert Uhren mit Zifferblättern aus recyceltem Kunststoff, unterstützt den Schutz des Baikalsees in Russland und setzt nachhaltige Produktionsweisen ein. Breitling hat vor kurzem eine umweltfreundliche Uhrenbox aus recyceltem Kunststoff herausgebracht und Panerai hat die Submersible eLAB-ID™ vorgestellt. Sie besteht zu 98,6 % aus recycelten Materialien.

4. Wo Sie Ihre Uhr kaufen sollten

Wenn Sie Ihren ersten Uhrenkauf so richtig zelebrieren wollen, sollten Sie in ein Ladengeschäft mit einer entsprechenden Atmosphäre gehen. Und wenn Sie vorhaben, mehrere Uhren zu kaufen, ist es eine gute Idee, gleich von Anfang an ein gutes Verhältnis zu einem seriösen Uhrengeschäft aufzubauen, denn dann erhalten Sie möglicherweise in Zukunft Einladungen zu Events, Geschenke oder besondere Angebote.

Wenn Ihnen ein solches Verhältnis zu einem Geschäft nicht wichtig ist, können Sie überall Uhren kaufen – von Second-Hand-Läden bis Online-Plattformen. Denn es kann wirklich luxuriös sein, eine teure Uhr bequem vom Sofa aus zu kaufen. Jede dieser Optionen bietet Ihnen ein ähnliches Service-Level und ähnliche Garantien, aber Sie sollten darauf achten, einen bekannten und vertrauenswürdigen Verkäufer bzw. Online-Marktplatz zu wählen. Vielleicht wird Ihre erste Uhr auch eine gebrauchte Uhr, das kommt häufig vor. Das ist in etwa so, wie wenn das erste Auto ein Gebrauchtwagen ist: Sie müssen sich erst einmal an das Fahren gewöhnen und das Parken üben… um dann irgendwann Ihr Traumauto zu kaufen.

5. Wo Sie die Wartung durchführen lassen sollten

Watch Service & Repair
Uhrmacher bei der Arbeit. (Foto: FratelloWatches)

Uhren brauchen genau wie Autos regelmäßige Wartungen. Je nachdem, wie häufig Sie Ihre Uhr tragen, sollten Sie sie alle 3-4 Jahre warten lassen. Wenn Sie Ihre Uhr in einem Ladengeschäft gekauft haben, kümmert sich dieser üblicherweise auch um die Wartung. Eine andere Option ist eine von der Marke zertifizierte Werkstatt, in der die Preise wahrscheinlich etwas niedriger ausfallen. Die dritte Option ist, einen kompetenten Uhrmacher zu finden. Letzteres ist vor allem dann eine gute Wahl, wenn Sie nicht vorhaben, Ihre Uhr weiterzuverkaufen. In diesem Fall brauchen Sie keine Dokumente über die offizielle Wartung und können sich stattdessen auf die Genauigkeit und das Aussehen Ihrer Uhr konzentrieren. Außerdem sparen Sie wahrscheinlich einiges an Geld. Dazu kommt, dass Sie so die Möglichkeit haben, den Uhrmacher und die Uhrenbranche besser kennenzulernen. Zumindest jeder Uhrmacher, den ich kenne, hat viele interessante Geschichten zu erzählen!

So, mein letzter Tipp ist eigentlich eher eine Warnung: Achtung! Man kann rasch nach Uhren süchtig werden. Wenn Sie einmal Ihre erste Alltagsuhr gekauft haben, fangen Sie wahrscheinlich schnell an, auch nach einer Sportuhr oder einer Dresswatch zu suchen. Sie entdecken Ihre Lieblingsmarken und -modelle und werden immer mehr Uhren zu Ihrer Sammlung hinzufügen wollen. Irgendwann taucht Ihre absolute Traumuhr aus dem Nichts auf, und sie wird Ihnen für Ihre Sammlung unverzichtbar vorkommen. Wenn Sie an diesen Punkt kommen, fällt Ihnen vielleicht auf, dass Sie gar kein Einsteiger mehr sind, sondern ein echter Uhrensammler. Herzlichen Glückwunsch!


Über den Autor

Chrono24

Das Team hinter unserem Chrono24 Magazin besteht aus Chrono24 Mitarbeitern, freien Autoren und Gastautoren – und sie alle haben eins gemeinsam: Ihr Herz schlägt für…

Zum Autor

Aktuellste Artikel

Rolex-Oyster-Perpetual-2-1
07/17/2024
Uhrenratgeber
 4 Minuten

Unsere Top 5 gelbe Uhren für den Sommer

Von Annika Murr
Submariner-1680-2-1
07/01/2024
Uhrenratgeber
 6 Minuten

Der unwiderstehliche Charme von Vintage Uhren

Von Chrono24
ONP-1084-Pascals-Perfect-Watch-Kollection-24k-2-1
06/28/2024
Uhrenratgeber
 6 Minuten

Das Beste für 24.000 €: Pascals perfekte Uhrensammlung im Jahr 2024

Von Pascal Gehrlein

Featured

5 günstige Rolex-Uhren: Stil und Qualität zum besten Preis
Rolex
 5 Minuten

5 günstige Rolex-Uhren: Stil und Qualität zum besten Preis

Von Chrono24
ONP-1084-Pascals-Perfect-Watch-Kollection-24k-2-1
Uhrenratgeber
 6 Minuten

Das Beste für 24.000 €: Pascals perfekte Uhrensammlung im Jahr 2024

Von Pascal Gehrlein
5-favorite-Rolex-2-1
Rolex
 6 Minuten

Meine Top 5 Rolex-Uhren

Von Kristian Haagen
5-favorite-Rolex-2-1
Rolex
 6 Minuten

Meine Top 5 Rolex-Uhren

Von Kristian Haagen