04/01/2024
 4 Minuten

Die Gerüchteküche um Rolex brodelt – wir spekulieren über die mögliche Einstellung der Pepsi

Von Aaron Voyles
Rolex-GMT-Master-II-126710BLRO-2-1

Einstellung der Rolex Pepsi

Wie jedes Jahr im Vorfeld der Watches and Wonders versammelt sich die Uhrensammler-Gemeinde, um Vorhersagen darüber zu treffen, welche neuen Uhren auf den Markt kommen und – nicht minder wichtig – welche bekannten Gesichter sich verabschieden werden. Auch diesmal wurde intensiv über die Einstellung einer bestimmten Uhr spekuliert: der Rolex Day-Date… Aprilscherz! Es geht um die Rolex GMT-Master II Ref. 126710BLRO, in der Uhrenwelt auch als „Pepsi“ bekannt. Da die Watches and Wonders 2024 vor der Tür steht, wollen wir überprüfen, ob diese Vorhersage zutrifft und wie sich das bisher auf den Markt ausgewirkt hat.

Das Gerücht

Es heißt, dass Rolex Schwierigkeiten bei der Produktion der ikonischen blau-roten Pepsi-Lünetten hat. Diese werden zunächst aus grünem Keramikpulver hergestellt und dann in mehreren Brenn- und Färbestufen vollständig rot gefärbt. Anschließend wird die obere Hälfte der vollständig roten Lünette mit einer firmeneigenen Mischung versehen, die sie infolge einer chemischen Reaktion bei einem letzten Brennvorgang blau färbt.

Rolex GMT-Master II ref. 126710BLRO aka. the Rolex Pepsi
Die Rolex GMT-Master II Ref. 126710BLRO, auch bekannt als Rolex „Pepsi“

Wie sich herausstellt, wird es an der Stelle, wo sich die Farben Blau und Rot treffen, etwas knifflig: Die blaue Farbe geht so oft in die rote Hälfte über, dass es zu einer Fehlerquote von 90 % kommt (ein Wert, der mir persönlich von zwei verschiedenen offiziellen Händlern mitgeteilt wurde). Infolgedessen hat Rolex in den letzten sechs bis zwölf Monaten die Anzahl der Pepsis, die sie an ihre Konzessionäre liefern, deutlich reduziert, was zu einem massiven Engpass auf dem Sekundärmarkt führte und das Gerücht einer möglichen Einstellung befeuerte.

 Die Wirkung des Gerüchts

Die GMT-Master-Kollektion wurde seit ihrer Einführung im Jahr 1954 in der GMT-Master- und der GMT-Master II-Kollektion angeboten. Mit einer Ausnahme im Zeitraum 2008 bis 2013, als keine Uhren mit Pepsi-Lünette produziert wurden, waren in den GMT-Master-Kollektionen fast immer Pepsi-Varianten vertreten, sodass eine Einstellung den Markt und die Uhrensammler-Community zweifellos hart treffen würde. Sie ist nicht nur eine wahrhaft ikonische Vertreterin der beiden GMT-Master-Kollektionen, sondern auch eines der Rolex-Modelle, an die jeder als Erstes denkt, wenn es um Rolex geht. Eine Einstellung dieser Größenordnung würde erhebliche Auswirkungen auf den Uhrenmarkt haben. Auch den Aufruhr in den sozialen Medien dazu kann man sich nur vorstellen.

It's known for it's bezel in blue and red.
Bekannt für die blau-rote Lünette

Aufgrund des jüngsten Preisrückgangs auf dem Sekundärmarkt sind spekulative Investitionen in Uhren bei mehreren Marken deutlich zurückgegangen. Das besagte Gerücht hatte jedoch eine tiefgreifende Auswirkung auf den Rolex-Pepsi-Markt, der sich diesem Abwärtstrend im Verkaufsvolumen und der Wertentwicklung widersetzt. Tatsächlich werden Pepsi-Modelle mit Keramiklünette auf breiter Front aufgekauft, wobei der Fokus auf neueren Full Sets liegt. Dies ist insbesondere spürbar auf dem EU-Markt, wo die Zahl der zum Verkauf angebotenen Pepsi-Modelle zwischen dem 23. Dezember 2023 und dem 24. Februar 2024 um 35 % zurückging; andere Märkte wie USA und Asien folgen diesem Beispiel. Das führte wiederum zu einem Wertanstieg der Pepsi-Varianten von durchschnittlich 5 %. Der Marktwert der Angebote von 2023 und der wenigen Exemplare, die es 2024 auf den Markt schaffen, stieg dabei sogar um 10 %.

Mögliche Szenarien

Je nachdem, wie sich dieses Gerücht weiterentwickelt, gibt es für die Rolex Pepsi einige mögliche Szenarien: Entweder wird sie eingestellt und steigt über Nacht spürbar im Wert, da sich alle beeilen werden, diese ikonische Vertreterin einer aussterbenden Gattung in ihre Sammlung aufzunehmen, oder sie bleibt in der Produktion, sofern Rolex bereit ist, dies öffentlich zu bestätigen. In diesem Fall würde ihr Marktwert aufgrund des gesicherten Nachschubs sinken.

Dabei sollte man jedoch bedenken, dass selbst wenn die Pepsi in Produktion bleibt, das Angebot nicht sprunghaft ansteigen und auch der Preis nicht plötzlich einbrechen würde. Das Angebot würde wahrscheinlich auf dem derzeitigen, im Vergleich zu den vergangenen Jahren sehr niedrigen Niveau bleiben. Die einzige Möglichkeit, diese Lieferengpässe abzumildern, wäre, dass Rolex zeitgleich mit der Einstellung der Ref. 126710BLRO eine neue blau-rote Pepsi-Lünette ankündigt, was alles in allem recht unwahrscheinlich erscheint.

Fazit

Niemand hat eine Kristallkugel und kann die Zukunft vorhersagen, aber ich denke, unabhängig von möglichen Ausgangsszenarien, dass ein hoher Marktwertverlust der Pepsi schwer vorstellbar ist. Nicht nur ist sie eine nützliche und alltagstaugliche Sportuhr mit Datums- und GMT-Funktion, sondern sie ist auch eine Stilikone, die unter Uhrensammlern und Laien gleichermaßen all das verkörpert, wofür Rolex steht.

The Rolex Pepsi is a stylistic icon and popular day-to-day wearer.
Die Rolex Pepsi ist eine Stilikone sowie ein beliebter Alltagsbegleiter.

Was ich persönlich erwarte? Wo Rauch ist, ist auch Feuer. Ich glaube also, dass die Rolex Pepsi wahrscheinlich offiziell eingestellt wird. Danach wird Rolex versuchen, die Produktionsprobleme bei der Lünette zu lösen und in ein paar Jahren eine neue Variante mit einer Lünette auf den Markt bringen, bei der keine zehn Versuche nötig sind, um sie fehlerfrei herzustellen. Alternativ könnte sich Rolex auch dafür entscheiden, das Angebot der Pepsi runterzufahren und währenddessen das Problem mit der Lünette zu lösen. Dabei würde ein minimales Angebot aufrechterhalten werden, denn vermutlich möchte Rolex vermeiden, dass die Konkurrenz von ihren Produktionsproblemen Wind bekommt.

In jedem Fall sollten Sie unsere Berichterstattung über die Watches and Wonders 2024 im Chrono24 Magazin verfolgen und sich über die neuesten Veröffentlichungen und Modelleinstellungen auf dem Laufenden halten. Wir versichern Ihnen, dass wir Sie über alle Entwicklungen zur Rolex Pepsi informieren werden.


Über den Autor

Aaron Voyles

Ich liebe alles an der Uhrmacherei, von der Kunstfertigkeit des Designs über die Technik, die in den Uhrwerken steckt, bis hin zu den spannenden Geschichten, die ihr Leben einhauchen.

Zum Autor

Aktuellste Artikel

Omega Seamaster Aqua Terra 150 M-2-1
06/24/2024
Uhrenwert
 4 Minuten

Farbtrend 2024: sportliche Uhren mit grünem Zifferblatt

Von Sebastian Swart
2-1_4x
05/29/2024
Uhrenwert
 4 Minuten

Sind Cartier-Uhren wertstabil?

Von Aaron Voyles
Cartier-2-1
05/22/2024
Uhrenwert
 4 Minuten

Warum sind Uhren von Cartier so teuer?

Von Jorg Weppelink

Featured

5 günstige Rolex-Uhren: Stil und Qualität zum besten Preis
Rolex
 5 Minuten

5 günstige Rolex-Uhren: Stil und Qualität zum besten Preis

Von Chrono24
ONP-1084-Pascals-Perfect-Watch-Kollection-24k-2-1
Uhrenratgeber
 6 Minuten

Das Beste für 24.000 €: Pascals perfekte Uhrensammlung im Jahr 2024

Von Pascal Gehrlein
5-favorite-Rolex-2-1
Rolex
 6 Minuten

Meine Top 5 Rolex-Uhren

Von Kristian Haagen
5-favorite-Rolex-2-1
Rolex
 6 Minuten

Meine Top 5 Rolex-Uhren

Von Kristian Haagen