12/09/2021
 6 Minuten

Die Top 5 der potenziellen Rolex-Investitionen für 2022

Von Jorg Weppelink
Noch mehr Reviews, Tutorials, Talks und Interviews rund um das Thema Luxusuhren finden Sie auf unserem YouTube-Kanal

Viele Uhrenliebhaber würden gerne mit dem Kauf und Verkauf von Uhren Geld verdienen. Rolex gehört dabei zweifellos zu den interessantesten Marken. Schließlich stieg der Wert der Uhren dieser Manufaktur in den letzten drei bis vier Jahren signifikant. Gibt es also überhaupt noch Rolex-Uhren, die preislich unter dem Radar fliegen? Auch wenn sicherlich kein Modell vollkommen unbemerkt geblieben ist, haben wir hier ein paar Modelle für Sie zusammengestellt, bei denen die Chancen unserer Meinung nach gut stehen, dass die Preise steigen könnten. 

Naturgemäß können wir für nichts garantieren. Dennoch haben wir eine Liste von fünf Rolex-Uhren zusammengestellt, deren Preis im Laufe der Zeit potenziell noch steigen könnte. Wir gehen dabei von langfristigen Preisanstiegen aus. Wenn Sie ordentliche Erträge aus Ihren Investitionen generieren möchten, sollten Sie deshalb keine schnellen Gewinne erwarten – und das ganz unabhängig vom gewählten Modell oder der Marke. Diese Liste soll schlicht eine Auswahl an Uhren vorstellen, die jetzt wahrscheinlich kostengünstiger sind als in einem Jahr. Bei einigen ist das recht offensichtlich, wohingegen andere Sie vielleicht überraschen werden. Lassen Sie uns also einen Blick auf die Liste der Uhren werfen, von denen wir glauben, dass sie gute Rolex-Investitionen für 2022 sein könnten. 

1. Die Rolex Explorer Ref. 214270

Il Rolex Explorer ref. 214270
Die Rolex Explorer ref. 214270

Wir beginnen unsere Liste mit der beliebten Rolex Explorer. Diese Uhr stellte die Weichen für viele Sportuhren, die auf sie folgten. Das ikonische Zifferblatt-Layout mit seinen großen Ziffern bei 3, 6 und 9 ist zu einem Klassiker der Branche geworden. Die Gehäusegröße von 36 mm ist zudem kaum zu schlagen, auch wenn sie für einige Uhrenliebhaber heutzutage etwas klein erscheinen mag. 

Rolex trug dem Trend zu größeren Uhren Rechnung und stellte 2010 die 39-mm-große Rolex Explorer Referenz 214270 vor. Bei der ersten Version stimmten die Proportionen zwischen Zifferblatt und Zeigern noch nicht ganz. Die zweite Version traf mit ihrem „Mark 2“-Zifferblatt allerdings genau ins Schwarze. Wahrscheinlich wird diese Version im Laufe der Zeit immer beliebter werden, da sie die erste und (bisher) einzige 39-mm-Referenz der Explorer ist. Zu Beginn des Jahres kehrte Rolex bei der Explorer zum 36-mm-Gehäuse zurück. Dank ihrer Seltenheit ist die 214270 die beste Referenz was Größe und Wert betrifft. Die Preise auf Chrono24 beginnen derzeit bei etwa 8.000 EUR und gehen bis auf ca. 12.000 EUR hoch. Vorausgesetzt es kommt keine neue, größere Explorer auf den Markt, werden die Preise vermutlich mit der Zeit steigen. 

2. Die Rolex Explorer II ref. 216570

Il Rolex Explorer II ref. 216570
Die Rolex Explorer II ref. 216570

Die zweite Rolex auf unserer Liste ist eine weitere Explorer: die Rolex Explorer II Referenz 216570. Diese Referenz wurde erst zu Beginn des Jahres durch die brandneue Referenz 226570 ersetzt. Nun ja, „brandneu“ trifft es vielleicht nicht ganz. Auch wenn Rolex das Gehäusedesign leicht veränderte, um die Uhr etwas eleganter zu gestalten und das Uhrwerk auf das Rolex-Kaliber 3285 aufrüstete, war dieses Update eines der konservativeren der Schweizer Marke in der jüngeren Vergangenheit. 

Da es keine enormen Unterschiede zwischen der aktuellen Rolex Explorer Referenz 226570 und der beliebten Referenz 216570 gibt, ist Letztere vielleicht die perfekte Option für eine moderne Sportuhr von Rolex, speziell, wenn Sie die Preise miteinander vergleichen. Das aktuelle Modell geht für einen Preis zwischen 13.000 und 17.000 EUR über den Ladentisch. Bei einem Listenpreis von 7.950 EUR ist das ein gehöriger Aufschlag. Auf der anderen Seite könnte die Vorgängerversion für 10.000 bis 15.000 EUR Ihnen gehören. Mit dem Kauf einer Referenz 216570 könnten Sie also auch noch Geld sparen. Außerdem ist es bei der steigenden Beliebtheit der Explorer II in den vergangenen Jahren auch zu erwarten, dass die Preise mit der Zeit weiter steigen werden. Somit müssten Sie sich nur noch zwischen dem schwarzen und dem weißen Zifferblatt entscheiden.  

3. Die Rolex Cosmograph Daytona ref. 116520

Il primo Rolex Daytona con calibro di manifattura
Die primo Rolex Daytona con calibro di manifattura

Eine Rolex Daytona? Ist es immer noch möglich, eine Rolex Daytona als gute Investition zu betrachten, wenn man bedenkt, wie viel Geld für sie aufgerufen wird? Eine ausgezeichnete Frage, besonders, wenn Sie die Preise der verschiedenen „modernen“ Automatik-Daytonas vergleichen. Die erste moderne Daytona ist die legendäre Zenith Daytona Referenz 16520. Diese Daytona-Generation wird vom ikonischen Uhrwerk Zentih El Primero angetrieben, wodurch sie zum ersten Automatik-Chronographen von Rolex wurde. Das ist nur einer der vielen Faktoren, welche die Preise für diese Daytona-Referenz in die Höhe schießen ließen. Derzeit beginnen diese bei ca. 24.000 EUR. 

Der Nachfolger der Zenith Daytona debütierte im Jahr 2000: Die Rolex Daytona Referenz 116520. Dabei handelte es sich um die erste Daytona, die vom Rolex-eigenen Automatik-Chronographenwerk 4130 angetrieben wurde. Dieses Modell ist um einiges günstiger als die Zenith und deutlich günstiger als die aktuelle Rolex Daytona, die im Schnitt für ca. 33.000 EUR gehandelt wird. Die Preise für eine Daytona Referenz 116520 liegen zwischen 21.000 und 25.000 EUR. Bedenkt man die lächerlich hohen Preise, die für fast alle Daytonas aufgerufen werden, stehen die Chancen nicht schlecht, dass der Wert der Referenz 116520 ebenfalls noch steigt. Die Zeit wird es zeigen. 

4. Die Rolex Submariner Ref. 16610

The Rolex Submariner ref. 16610.
Die Rolex Submariner ref. 16610.

Als Nächstes steht die Rolex Submariner auf unserer Liste. Die verschiedenen Generationen der bekanntesten Taucheruhr der Welt sind ebenfalls drastisch im Preis gestiegen. Für diese Liste konzentriere ich mich auf die Rolex Submariner mit Datumsfunktion. Die modernen Submariner-Modelle mit Keramiklünette sind besonders kostspielig geworden. Auf Chrono24 beginnen die Preise für die aktuelle Rolex Submariner Referenz 126610 bei ca. 16.000 EUR und die wuchtigere Vorgängergeneration mit der Referenz 116610 liegt bei ca. 15.000 EUR. Wenn Sie also eine verhältnismäßig kostengünstige Submariner suchen, ist die Referenz 16610 eine großartige Option. 

Die Rolex Submariner Referenz 16610 ist meine Top-Empfehlung für Sie, wenn Sie auf der Suche nach einer Rolex-Investition sind. Während des über zwei Jahrzehnte währenden Prodkutionslaufs von 1988 bis 2010 veröffentlichte Rolex eine Reihe verschiedener Updates. Eine der bedeutendsten Veränderungen war der Wechsel von Tritium auf LumiNova, dicht gefolgt vom Wechsel zu SuperLumiNova in den späten 1990er-Jahren. Wenn Sie eine Uhr mit etwas mehr Vintage-Ausstrahlung bevorzugen, schlage ich vor, Sie schauen sich die Tritium-Modelle an. Diese erkennen Sie leicht an der Inschrift „SWISS – T<25“ unten auf dem Zifferblatt. Bei den Modellen mit LumiNova steht auf dem Zifferblatt lediglich „SWISS“, wohingegen bei späteren Modellen mit Super-LumiNova „SWISS MADE“ zu lesen ist. Die Preise für eine Submariner Referenz 16610 beginnen bei ungefähr 8.500 EUR und können bis auf 17.000 EUR klettern. Es ist schwer eine Rolex für unter 10.000 EUR zu finden und sogar noch schwerer, wenn Sie eine Submariner wollen. Setzt sich der Trend der insgesamt steigenden Preise für diese beliebten Modelle fort, können Sie sich sicher sein, dass die Referenz 16610 sogar noch teurer werden wird. 

5. Die Rolex GMT-Master Ref. 1675

The Rolex GMT-Master ref. 1675
Die Rolex GMT-Master ref. 1675

Die letzte Uhr auf dieser Liste ist ein absoluter Klassiker: die Rolex GMT-Master Referenz 1675. Diese legendäre Rolex GMT-Master wurden von 1959 bis 1980 produziert, womit sie eines der am längsten produzierten Modelle des Unternehmens ist. Das macht es aber auch deutlich komplizierter vorherzusagen, ob diese Uhr eine gute Investition ist, da es so viele Unterschiede zwischen den Modellen mit dieser Referenznummer gibt. Die Preise zeigen dies deutlich: Die günstigsten 1675-Modelle beginnen bei ca. 10.000 bis 12.000 EUR, wohingegen die teuersten auf Chrono24 für ca. 90.000 EUR gehandelt werden. 

Während ältere Modelle der Rolex GMT-Master Referenz 1675 begehrte Vintage-Uhren sind und für viel Geld den Besitzer wechseln, sind spätere Modelle oftmals viel erschwinglicher. Rolex-Liebhaber auf der ganzen Welt betrachten diese Uhr als eines der ikonischsten Modelle, das die Marke je produziert hat. Mit einer Rolex GMT-Master mit Pepsi-Lünette liegen Sie nie verkehrt und die Referenz 1675 ist für mich die allerbeste Version. Persönlich liebe ich an dieser Referenz, dass sie in „abgenutztem“ Zustand genauso großartig aussieht wie in exzellentem Zustand. Für mich steigt der Reiz dieser Uhr mit ihrer Abnutzung. Ich würde wetten, dass die Preise für diese Vintage-Ikonen im Laufe der Zeit steigen werden. Zögern Sie also nicht und kaufen Sie eine, solange sie noch einigermaßen erschwinglich sind. 

Das ist unsere Liste von fünf Rolex-Modellen, die sich als gute Investitionen herausstellen könnten. Damit bleibt mir nur noch zu sagen: Viel Spaß bei der Suche! 

Mehr lesen

„Omega steht für kompromisslose Qualität.“ Ein Interview mit Andrea Foffi

Die perfekte Drei-Rolex-Kollektion für 50.000 EUR

Omega: Einiges zum Hintergrund


Über den Autor

Jorg Weppelink

Hallo, ich bin Jorg und schreibe seit 2016 Artikel für Chrono24. Meine Beziehung zu Chrono24 reicht jedoch deutlich weiter zurück, denn meine Liebe zu Uhren erwachte …

Zum Autor

Aktuellste Artikel

Rolex-2-1
11/18/2022
Rolex
 4 Minuten

3 absolute Rolex-Ikonen, die unter dem Radar fliegen

Von Donato Andrioli
neue-Rolex-Air-King-2-1
11/08/2022
Rolex
 5 Minuten

Ist die neue Rolex Air-King anders genug, um endlich zu überzeugen?

Von Donato Andrioli

Featured

Omega Speedmaster Professional
Omega
 3 Minuten

MoonSwatch: genialer Marketingstreich oder Imageschaden?

Von Donato Andrioli
Patek-Philippe-Nautilus-2-1
Audemars Piguet
 7 Minuten

5 Uhren als Wertanlage für 2022

Von Jorg Weppelink
Rolex-Datejust-2-1
Rolex
 6 Minuten

Die 5 erschwinglichsten Rolex-Uhren

Von Jorg Weppelink
Patek-Philippe-Nautilus-2-1
Audemars Piguet
 7 Minuten

5 Uhren als Wertanlage für 2022

Von Jorg Weppelink
Rolex-Datejust-2-1
Rolex
 6 Minuten

Die 5 erschwinglichsten Rolex-Uhren

Von Jorg Weppelink