16.09.2020
 3 Minuten

Editors‘ Picks der Woche: Cartier im Brand Week Special

Von Balazs Ferenczi
EDITORS’ PICKS OF THE WEEK: CARTIER BRAND WEEK SPECIAL

Die Tank Basculante, die Santos 100 XL und auch die Ballon Bleu sind atemberaubend schöne Cartier-Uhren. In dieser Sonderausgabe unserer Editors‚ Picks zur Cartier Brand Week nehmen wir diese Modelle einmal genauer unter die Lupe. 

Alltagstauglich: Großartige Uhren unter 5.000 EUR 

Cartier Ballon Bleu de Cartier

 

Bei dem Namen Cartier denken die meisten Leute wahrscheinlich an kleine, goldene, rechteckige Uhren. Das ist nicht weiter verwunderlich, schließlich ist die Tank-Kollektion die tragende Säule der Marke. Aber Cartier hat noch viel mehr zu bieten. Nehmen wir zum Beispiel die Ballon Bleu. Diese Kollektion beinhaltet genauso viele verschiedene Modelle wie die anderen Cartier-Reihen. Bei der großen Auswahl an Herren- und Damenmodellen, kleinen und großen Gehäusen, mechanischen Uhrwerken und Quarz-Kalibern ist mit Sicherheit die passende Uhr für Sie dabei. Die Ballon Bleu ist einzigartig bei Cartier, da der Hersteller eigentlich für seine eckigen Zeitmesser bekannt ist. Die Ballon Bleu ist jedoch alles andere als das. Zwar kann die Uhr mit einigen typischen Cartier-Dekoren wie den großen römischen Ziffern und dem blauen Cabochon auf der Krone aufwarten. Die Form des Gehäuses und auch das Armband unterscheiden sich jedoch deutlich von den anderen Cartier-Uhren. Vielleicht ist das Modell deswegen so beliebt. Die Ballon Bleu trägt genug Marken-DNA in sich, um eindeutig als Cartier-Uhr erkannt zu werden, spricht aber auch Kunden an, die etwas anderes möchten. 

Rare und außergewöhnliche Zeitmesser für Enthusiasten 

Cartier Santos 100 XL Chronograph

Eigentlich ist die Cartier Santos eine echte Dresswatch: Schlicht, rechteckig und aus Edelmetall. Dank ihrer bescheidenen Größe und ihrer Unauffälligkeit ist sie in der Regel leicht tragbar. Die Cartier Santos 100 XL passt jedoch nicht in dieses Bild. An ihr ist nichts schlicht. Die Santos 100 XL zeichnet sich durch ein – im positiven Sinne – ausgesprochen kühnes und wuchtiges Design aus. Ihre Zielgruppe ist die junge Generation von Cartier-Trägern, die in Bezug auf Aussehen und Größe etwas Modernes, Trendiges vorzieht. Die Cartier Santos 100 XL Chronograph ist mit ihrem 42,7-mm-Gehäuse aus Edelstahl, ihrem Automatikkaliber und dem exotischen schwarzen Lederarmband mit doppelt verstellbarer Faltschließe aus Stahl in der Tat eine sehr moderne Uhr. Sie mag vielleicht nicht jedermanns Geschmack sein, aber für Cartier-Fans, die ihre Uhr zu Jeans und T-Shirt tragen möchten, eignet sie sich besser als eine klassische Tank. 

Legendäre Zeitmesser: Viel Uhr fürs Geld 

Cartier Tank Basculante

 

Der Begriff Komplikation bezieht sich fast immer auf das Uhrwerk und seine Features (Chronograph, Tourbillon, Minutenrepetition usw.). In einigen seltenen Fällen jedoch haben Komplikationen nichts mit dem Kaliber selbst zu tun. Sicherlich handelt es sich nicht um die gleiche Art von Komplikationen, aber trotzdem tragen sie oft zur Faszination einer Uhr bei. Die Tank-Kollektion von Cartier bietet eine große Auswahl verschiedener Modelle. Ein besonders außergewöhnliches Modell ist die Basculante. Auf den ersten Blick gleicht sie einer normalen Cartier Tank: Sie hat ein rechteckiges Gehäuse, römische Ziffern und ein weißes Zifferblatt. Schnell fällt jedoch die ungewöhnliche Platzierung ihres Cabochons ins Auge, der nicht seitlich am Gehäuse, sondern über dem Zifferblatt platziert ist. Warum? Ganz einfach: Dort sitzt die Krone der Basculante. Ähnlich wie andere berühmte Uhren mit Wendegehäuse kann die Cartier Basculante innerhalb ihres Rahmens umgedreht werden, sodass das Zifferblatt geschützt ist. Dieses geniale Design macht die Basculante zu einer absoluten Ikone. 

Mehr lesen:

Cartier #Wristshot Gallery

Die bemerkenswerte Geschichte von Cartier: Vom Juwelier zum Uhrmacher und zur ultimativen Luxusmarke

Chrono24 Buyer’s Guide für die Cartier Tank


Über den Autor

Balazs Ferenczi

Ich interessiere mich schon so lange ich denken kann für Uhren. Eine schöne Uhr sollte meiner Meinung nach der einzige Schmuck sein, den ein Mann trägt. Die Wahl …

Zum Autor

Featured

Rolex GMT Master II Pepsi 126710BLRO, Image: Bert Buijsrogge
Uhren Ratgeber
 5 Minuten

Sind Uhren wirklich ein gutes Investment?

Von Jorg Weppelink
2
Uhrenmodelle
 4 Minuten

Neuzugang in der Prospex-Familie: Die brandneue Seiko Prospex LX Serie

Von Jorg Weppelink
Die besten Uhren unter 1.500 EUR
Buyers Guide
 4 Minuten

Die besten Uhren unter 1.500 EUR

Von Tom Mulraney
Rolex GMT Master II Pepsi 126710BLRO, Image: Bert Buijsrogge
Uhren Ratgeber
 5 Minuten

Sind Uhren wirklich ein gutes Investment?

Von Jorg Weppelink
Die besten Uhren unter 1.500 EUR
Buyers Guide
 4 Minuten

Die besten Uhren unter 1.500 EUR

Von Tom Mulraney

Aktuellste Artikel

12-Editors-Picks-Omga-Sinn-JLC_EN_DE
30.09.2020
Buyers Guide
 3 Minuten

Editors’ Picks der Woche: Tudor, Breitling und Sinn

Von Balazs Ferenczi
CAM-1383-2-1
29.09.2020
Lifestyle
 4 Minuten

Top-Uhren im TV

Von Tom Mulraney
CAM-1401-Magazin-2-1
28.09.2020
Marken
 4 Minuten

Indie-Marken im Porträt: Armin Strom

Von Balazs Ferenczi