01/07/2021
 5 Minuten

Rolex Day-Date: Wenn Ihnen diese Uhr gefällt, gefällt Ihnen auch…

Von Jorg Weppelink
Rolex Day-Date: Wenn Ihnen diese Uhr gefällt, gefällt Ihnen auch…

Rolex Day-Date: Wenn Ihnen diese Uhr gefällt, gefällt Ihnen auch…

Wer beginnt, sich für hochwertige Uhren zu interessieren, steht schlagartig vor einer großen Vielfalt an etablierten Luxusmarken, historischen Manufakturen und unabhängigen Uhrmachern. Zumeist kennt man aus Werbung und privatem Umfeld nur einen Bruchteil dessen, was der Markt tatsächlich hergibt. Als Einstieg in das Hobby dient daher meistens ein Modell eines bekannten Branchenriesen.

Ob es sich bei dieser Uhr dann auch wirklich um die persönliche Traumuhr handelt, ist eine andere Sache. Möglicherweise ist die Marke zu weit verbreitet oder nicht individuell genug. Passt die Uhr zur eigenen Persönlichkeit? Vielleicht liegt die eigentliche Traumuhr außerhalb des eigenen Budgets. Sicher haben Sie schon ähnliche Gedanken gehabt und sich womöglich gefragt, ob eine andere Uhr nicht vielleicht die bessere Wahl wäre. In dieser Reihe möchten wir Ihnen einige überraschende Alternativen zu den beliebtesten Modellen auf dem Markt präsentieren. Vielleicht finden Sie ja die ein oder andere Inspiration für Ihren nächsten Uhrenkauf.

Alternativen zur legendären Rolex Day-Date

In dieser Ausgabe schauen wir uns Alternativen zur legendären Rolex Day-Date, auch bekannt als „President’s Watch“, an. Die Rolex Day-Date kam 1956 auf den Markt. Sie gilt als luxuriöseste Rolex-Uhr, da sie bis heute ausschließlich aus Edelmetallen gefertigt wird. Charakteristisch für die Day-Date sind die Tagesanzeige auf 12 und die Datumsanzeige auf 3 Uhr. Im Laufe der Jahrzehnte entwickelte sich diese Uhr zu einem Symbol für Wohlstand und Erfolg.

Rolex Day-Date, Image: Bert Buijsrogge
Rolex Day-Date, Bild: Bert Buijsrogge

Rolex veränderte das Design der Day-Date im Laufe der Jahrzehnte kaum. Allerdings präsentierte das Unternehmen verschiedene Versionen in unterschiedlichen Größen und aus verschiedenen Edelmetallen, sowohl für Herren als auch für Damen. Derzeit ist die Rolex Day-Date in der 36-mm- und der 40-mm-Version in Weißgold, Everose-Gold, Gelbgold und Platin verfügbar. Außerdem kann man zwischen einer polierten und einer geriffelten Lünette und einer Vielzahl verschiedener Zifferblatt-Variationen wählen. Wenn Sie wirklich auf Luxus stehen, können Sie sich sowohl in die Lünette als auch auf das Zifferblatt Diamanten und Edelsteine einarbeiten lassen.

Der Klassiker ist allerdings die 36-mm-Day-Date in Gold mit polierter Lünette und champagnerfarbenem Zifferblatt. So sieht nämlich das legendäre Original aus. Ob es Alternativen dazu gibt, wenn Sie keine 35.000 EUR für zur Verfügung haben, schauen wir uns jetzt einmal an.

1. Tudor Oyster Prince Date+Day

Die erste Alternative auf unserer Liste ist eine Tudor. Wie könnte es anders sein? Die Tudor Prince Date+Daywird von vielen als die einzig bezahlbare Alternative zur Rolex Day-Date betrachtet. Die Vintage-Modelle dieser Uhr haben sogar das berühmte Rolex-Oyster-Gehäuse. Näher kommt man an eine echte Day-Date kaum heran.

Tudor Oyster Prince Date+Day
Tudor Oyster Prince Date+Day

Tudor brachte die Tudor Date+Day 1969 auf den Markt. Die Uhr sah ihrem Rolex-Pendant sehr ähnlich, allerdings gab es die Date+Day nicht wie die Rolex Day-Date ausschließlich in Edelmetallen, sondern nur in Edelstahl oder Stahl und Gold. Außerdem laufen die Date+Day-Modelle mit günstigeren, aber dennoch verlässlichen ETA-Kalibern. Im Laufe der Jahre erschienen verschiedene Größen und Variationen der Date+Day mit unterschiedlichen Zifferblättern, Lünetten und Armbändern.

Die Prince Date+Day ist nicht mehr Teil der Kollektion Tudors. Vor Kurzem stellte die Marke allerdings die brandneue Tudor Royal Linie vor, zu welcher auch eine Uhr mit Tages- und Datumsanzeige mit ähnlichem Zifferblatt-Layout gehört. Aufgrund der Gehäuseform und des integrierten Armbands unterscheidet sich die neue Uhr deutlich von der Rolex, wenn Sie aber nach einer bezahlbaren neuen oder gebrauchten Alternative zur Day-Date suchen, sind Sie bei Tudor genau richtig.

2. Orient President Day-Date

Eine weitere, erschwinglichere Option ist die Orient President Day-Date. Für einige ist diese Uhr eine Hommage an die Day-Date, für wieder andere ein billiges Imitat. Sie können sich dazu eine eigene Meinung bilden. Die Orient gehört zur Seiko Group und kam 1950 auf den Markt, hat also auch eine eigene Geschichte.

Orient President Day-Date
Orient President Day-Date

Die Orient President Day-Date sieht der Rolex Day-Date zum Verwechseln ähnlich. In ihr wurden allerdings günstigere Materialien und Kaliber verbaut und auch ihre technischen Daten sind weniger beeindruckend. Die Kollektion ist nicht länger im Handel erhältlich, was bedeutet, dass Sie vielleicht noch ein paar neue Exemplare in Asien finden. Aufgrund ihrer jüngsten Preisentwicklung kauften Uhrenliebhaber auf der ganzen Welt die neuen Modelle jedoch in kurzer Zeit auf. Ursprünglich lag der Listenpreis bei unter 200 EUR. Einige der beliebteren Modelle werden nun für 700 bis 800 EUR verkauft.

Auf der Jagd nach einer Orient President Day-Date sollten Sie beachten, dass die Modelle sich sowohl im Aussehen als auch in der Verarbeitungsqualität enorm unterscheiden. Beschäftigen Sie sich also vor dem Kauf ein wenig mit der Geschichte der verschiedenen Modelle. Wer weiß, was Sie da vielleicht finden können!

3. Hamilton Jazzmaster Day Date

Eine dritte Option ist die Hamilton Jazzmaster Day Date.Hamilton punktet bei dieser Kollektion definitiv schon mit dem Namen. Jazzmaster klingt einfach gut und bezieht sich auf den Musikstil der 1950er- und 1960er-Jahre. Das Design der Jazzmaster-Kollektion ist auch von den 1950er-Jahren inspiriert und verbindet den Retrostil mit einem modernen Touch. Außer der Tagesanzeige auf 12 Uhr haben die Rolex Day-Date und die Jazzmaster Day Date optisch keine Gemeinsamkeiten. Im Gegensatz zur Rolex befindet sich bei der Hamilton das Datumsfenster bei 6 Uhr.

Hamilton Jazzmaster Day Date
Hamilton Jazzmaster Day Date

Die Jazzmaster Day Date treibt das automatische H-40 Uhrwerk an, welches auf dem zuverlässigen Kaliber ETA 2834-2 basiert. Die Uhr gibt es in den Größen 40 mm oder 42 mm und mit einer Auswahl an Zifferblatt- und Armband-Optionen. An einem Lederarmband ist die Jazzmaster Day Date eher eine Dress Watch, am Edelstahlarmband sieht sie deutlich moderner aus. Mir gefällt das 42-mm-Modell mit schwarzem Zifferblatt und weißer Umrandung an einem fünfteiligen Gliederarmband. Mit ihrer besonderen Ausstrahlung ist sie bei einem Preis von ca. 1.200 EUR eine richtig coole Day Date.

4. Omega Seamaster Aqua Terra Day-Date

Unsere vierte und damit letzte Alternative zur Rolex Day-Date kommt von Omega. Das Unternehmen stellte auf der Baselworld 2013 die Seamaster Aqua Terra Day vor. Das Modell war auf dem Markt, bis Omega 2017 die Seamaster-Aqua-Terra-Kollektion aktualisierte.

Die Kollektion Seamaster Aqua Terra kam 2003 auf den Markt. An den gestreiften Zifferblättern auf einigen Modellen, die an die Planken von Holzbooten erinnern sollen, erkennt man, dass die Kollektion von der Yacht-Kultur inspiriert wurde. Auf der Seamaster Aqua Terra Day-Date aus dem Jahre 2013 befindet sich eine Tagesanzeige bei der 12 und eine Datumsanzeige auf der 6 Uhr-Position.

Die 41,5-mm große Uhr ist als Edelstahl-, Roségold- oder Bicolor-Version erhältlich. Die Edelstahl- und zweifarbigen Varianten können Sie an einem Leder- oder Metallarmband kaufen, wohingegen das Armband der roségoldenen Version aus Leder gefertigt ist. Wenn Sie die gleiche enorme Qualität einer legendären Marke wünschen, ohne ein Vermögen für eine Rolex Day-Date auszugeben, dann ist die Seamaster Aqua Terra Day-Date eine ernsthafte Alternative. Gebrauchte Stahlversionen dieser Uhren beginnen bei ca. 4.600 EUR und für ca. 9.400 EUR bekommen Sie eine bemerkenswerte Uhr aus Roségold, die der Rolex Day-Date in nichts nachsteht.

Mehr lesen


Über den Autor

Jorg Weppelink

Hallo, ich bin Jorg und schreibe seit 2016 Artikel für Chrono24. Meine Beziehung zu Chrono24 reicht jedoch deutlich weiter zurück, denn meine Liebe zu Uhren erwachte …

Zum Autor

Aktuellste Artikel

Rolex-vs-Cartier-2-1
05/15/2024
Uhrenratgeber
 4 Minuten

Cartier vs. Rolex – kann der Juwelier die Krone schlagen?

Von Jorg Weppelink
Sinn-2-1
05/08/2024
Uhrenratgeber
 5 Minuten

Fliegeruhr im Test: ein Review der Sinn 103 St Ty Hd

Von Sebastian Swart
Rolex-Oyster-Perpetual-124300-2-1
04/30/2024
Uhrenratgeber
 5 Minuten

Das Beste für 24.000 EUR im Jahr 2024: Aarons perfekte Uhrensammlung

Von Aaron Voyles