11/25/2022
 5 Minuten

Rolex – die perfekte Uhrenmarke für Frauen?

Von Barbara Korp
Rolex-Datejust-Daytona-Explorer-2-1

Egal ob langjähriger Uhrenfan oder Branchenneuling – die Marke Rolex ist sicher jedem ein Begriff. Zu Recht trägt sie die Krone als Markenlogo: 28 % Marktanteil im Luxusuhrenbereich und die Auszeichnung als einflussreichste Firma des Jahres 2022 durch RepTrak sprechen für sich. Auch hier auf dem Chrono24-Marktplatz ist die Marke sehr präsent: Im Jahr 2022 waren über 40 % der verkauften Uhren Rolex-Modelle. Doch bei Käuferinnen ist die Dominanz von Rolex noch deutlicher zu sehen – jede zweite Frau, die 2022 über Chrono24 eine Uhr erwarb, wählte eine Rolex. Als ich diese Zahl sah, war ich kurz überrascht. Bald musste ich mir aber eingestehen, dass Rolex auch die Marke ist, die ich Frauen fast immer empfehle. Doch warum sind Rolex-Uhren so perfekt für Frauen? Und welche Modelle sind eigentlich am gefragtesten? 

The Rolex Datejust 36 – the most popular women's watch on Chrono24
Rolex Datejust 36 – die aktuell beliebteste Damenuhr auf Chrono24

Eine sichere und stilsichere Wahl

Auch wenn ich Sie nicht kenne, behaupte ich, dass eine Rolex in Ihr Leben passt. Warum ich das weiß? Nun, keine Uhr macht zu so vielen Gelegenheiten eine gute Figur und ist gleichzeitig so robust wie eine Rolex. Als im Jahr 1927 Mercedes Gleitze den Versuch startete, den Ärmelkanal zu durchschwimmen, trug sie eine Rolex Oyster. Der Versuch der Durchquerung misslang auf den letzten Metern. Die Uhr lief aber auch nach 10 Stunden im Wasser immer noch. Dies war ein eindrücklicher Beweis für die beworbene Wasserfestigkeit der Uhr. Auch bei der Erstbesteigung des Mount Everest im Jahr 1953 war eine Rolex dabei – die Rolex Explorer. Auch sie trotzte den dortigen Verhältnissen und war den Bergsteigern eine verlässliche Begleiterin. Auf diesen Erfolgen hat man sich aber nicht ausgeruht, sondern die Technik beständig verbessert. Wenn Sie also heute eine Rolex tragen, können Sie sich sicher sein, dass die Uhr mit Ihrem Leben mithalten kann. Ob am Tennisplatz oder im Schwimmbad, ob auf dem Kinderspielplatz oder am Klettersteig – diese Uhren meistern alle Herausforderungen des Alltags und wurden schon erfolgreich in Extremsituationen getestet. 

The Rolex Explorer – up for anything
Rolex Explorer – allen Herausforderungen gewachsen

Auch hinsichtlich des Stils ist jedes Modell von Rolex eine sichere Wahl. Ob in der Freizeit zu Jeans und T-Shirt oder für große Anlässe zum Abendkleid – der zeitlose Chic der Modelle ist nie fehl am Platz. Zudem bin ich immer wieder fasziniert, wie gut sich alle Rolex-Uhren mit Schmuck kombinieren lassen. Bei den Bicolor-Modellen liegt dies auf der Hand. Doch auch simple Edelstahlmodelle sehen mit Schmuck aus Gelbgold kombiniert wunderschön aus – und eignen sich auch hervorragend für Layering bzw. Stacking.  Bei diesem Schmuck-Trend werden mehrere Schmuckstücke kombiniert, um einen einzigartigen Look zu erzeugen. Durch ihren zurückhaltenden und klassischen Stil ist eine Rolex-Uhr mit allen Schmuckstücken kombinierbar, durch ihre Eleganz steht sie aber dennoch immer im Mittelpunkt. Probieren Sie es selbst aus! 

Einmalige Anpassungsfähigkeit

Haben Sie schon einmal eine Uhr gesehen und sich an nur einem Detail gestört? Dann sind Sie die ideale Kandidatin für eine Rolex Datejust. Eben diese haben wir Frauen dieses Jahr auch am häufigsten hier auf Chrono24 gekauft. Dieses Modell hat den Vorteil, dass es konfigurierbar ist. 31, 36 oder doch 41 mm Durchmesser? Ihre Entscheidung. Egal welches Edelmetall oder einfach aus Edelstahl, mit Diamanten oder ohne, ob mit sportlichem Oyster-Band oder mit elegantem Jubilee-Band – Sie haben die Qual der Wahl. 

Alle Modelle haben jedoch einen beeindrucken historischen wie technischen Hintergrund gemeinsam: Die Oyster Perpetual Datejust wurde zum 40-jährigen Markenjubiläum eingeführt. Sie war der erste wasserdichte Armbandchronometer mit automatischem Aufzugsmechanismus. Bis heute wurde ihre Technik ständig weiterentwickelt, sodass sie auch jetzt noch ein Paradebeispiel für Präzision, Wasserdichtigkeit und ihr automatisches Uhrwerk ist. Gleich geblieben ist das ikonische Datumsfenster auf der 3-Uhr-Position mit Lupe. Dieses ermöglicht ein einfaches und schnelles Ablesen des Datums. Auch wenn Sie nur kurz auf die Uhr sehen, Sie können immer das Datum problemlos ablesen. Ich empfehle Ihnen jedoch einen langen Blick auf die Uhr – ihre Schönheit gibt Ihnen eine minimale Auszeit vom Alltag. 

The Rolex Datejust 36 – an eye-catcher no matter which variant you choose
Rolex Datejust 36 – in jeder Variante ein Blickfang

Größe spielt eine wichtige Rolle

Hatten Sie auch schon einmal das Gefühl, dass viele Uhren einfach viel zu groß für Sie sind? Oder, dass kleinere Modelle nicht mit den gleichen technischen Spezifikationen oder Funktionen aufwarten? Kein Wunder, wenn Sie dann und wann das Gefühl bekommen, die Welt der Luxusuhren sei Männern vorbehalten. Nicht so bei Rolex. So verfügt etwa auch die Rolex Datejust in 31 mm über ein Uhrwerk der neuen Generation, das Kaliber 2236. Dabei begeistert es nicht nur mit Präzision und Zuverlässigkeit, sondern bietet auch eine Unempfindlichkeit gegenüber Magnetfeldern, die in der heutigen Zeit immer wichtiger wird. 

Den Trend hin zu großen Uhren machte Rolex nie mit. Auch viele Männermodelle haben nur einen Durchmesser von 40 mm. Dank des anschmiegsamen Gehäuses mit abgerundeten Hörnern passen sie sich auch schmaleren Handgelenken perfekt an. Probieren Sie deshalb auch ruhig alle Sportikonen von Rolex aus – sie sind auch für Sie gemacht! Die ikonische Rolex Daytona war dieses Jahr auf Chrono24 bei Frauen äußerst beliebt. Und das zu Recht! Sie steht uns mindestens genauso gut, ist ein unvergleichlich sportlich-elegantes Statement – und ein Bekenntnis zur Liebe zu Luxusuhren.  Einziger Nachteil: Männer könnten schnell Ihrem Handgelenk mehr Aufmerksamkeit schenken als Ihrer Persönlichkeit. 

The Rolex Daytona – sporty and elegant thanks to a meteorite dial
Rolex Daytona – sportlich und gleichzeitig dank Meteorite Dial unglaublich elegant

Leider immer noch ein Geheimtipp, aber gleichzeitig mein Favorit, ist die Rolex Milgauss. Ursprünglich wurde sie für Ingenieure und Wissenschaftler entwickelt und dafür mit einer hohen Magnetresistenz ausgestattet. Viele Herren empfinden die Milgauss mit blauem Zifferblatt und grünem Glas als zu auffällig, um sie wirklich zu tragen. Dabei verkennen sie: Diese Uhr ist nicht nur ein Bekenntnis zur Liebe zur Wissenschaft, sondern auch ein echter Hingucker. Wenn Sie sich in diesem Spagat zwischen Wissenschaftsliebe und Extravaganz wiederfinden, sollten Sie auf die Milgauss einen Blick werfen. 

The Rolex Milgauss – beautiful and extravagant with a Z-blue dial and green crystal
Rolex Milgauss – mit blauem Zifferblatt und grünem Glas wunderschön und extravagant

Eine gute Investition 

Es ist kein Geheimnis, dass eine Rolex-Uhr generell als gute Investition gilt. Viele der Modelle zeigen eine stabile oder gar steigende Wertentwicklung – vor allem die Sportmodelle. Darüber hinaus ist eine Rolex eine gute Investition, weil sie eine Begleiterin fürs Leben ist. Um dies zu garantieren, untersucht erst eine externe Prüfstelle (COSC) die Werke auf ihre Ganggenauigkeit. Dann durchlaufen sie noch diverse hausinterne Tests. Diese stellen sicher, dass die Präzision in verschiedenen Positionen gegeben ist. Denn jedes Modell darf täglich nur zwei Sekunden vor- oder nachgehen – sonst verlässt es die Fabrik nicht. Die meisten Modelle weisen eine hervorragende Wasserdichtigkeit auf, sind resistent gegen Magnetismus und dank eines Antischocksystems auch unempfindlich gegen Stöße. Zu guter Letzt sorgen patentierte Schließmechanismen noch dafür, dass Sie die Uhr nicht versehentlich verlieren.  

Mein persönliches Fazit 

Rolex steht natürlich für Luxus und hohe Qualität. Doch für mich steht Rolex vor allem für ein Sortiment von Uhren, die auch beinahe allen Frauen exzellent stehen. Von der klassischen Datejust bis zur sportlichen Daytona – die Auswahl ist so individuell wie wir Frauen. Und dabei ist jedes Modell auf seine eigene Art wunderschön. Dazu kommen ein angenehmes Tragegefühl, meisterhafte Technik und vor allem die Tatsache, dass eine Rolex wirklich für alle Gelegenheiten passend ist. Egal, ob Sie nur eine einzige Uhr in Ihrem Leben wollen oder eine tolle Ergänzung Ihrer Uhrensammlung – den Kauf einer Rolex werden Sie nicht bereuen. 


Über den Autor

Barbara Korp

Als ich entdeckte, dass Uhren viel mehr als nur Schmuckstücke sind, war es um mich geschehen. Ich habe mich in die Schönheit ihrer Technik verliebt. Gleich darauf folgte jedoch eine Enttäuschung: Die meisten Modelle waren viel zu groß für mich. Doch ich gab nicht auf – und entwickelte dadurch ein spezielles Interessenfeld.

Zum Autor

Aktuellste Artikel

CAM-750-Rolex-Submariner-Zifferbl-2-1
01/24/2023
Rolex
 5 Minuten

Ist es 2023 noch zeitgemäß, eine Rolex Submariner zu kaufen?

Von Donato Andrioli
Rolex-Lady-Datejust-2-1
01/20/2023
Rolex
 3 Minuten

Die Top 4 Damenuhren als Wertanlage

Von Hyla Bauer

Featured

Omega Speedmaster Professional
Omega
 3 Minuten

MoonSwatch: genialer Marketingstreich oder Imageschaden?

Von Donato Andrioli
Patek-Philippe-Nautilus-2-1
Audemars Piguet
 7 Minuten

5 Uhren als Wertanlage für 2022

Von Jorg Weppelink
Rolex
 6 Minuten

Die Top 5 der potenziellen Rolex-Investitionen für 2022

Von Jorg Weppelink
Patek-Philippe-Nautilus-2-1
Audemars Piguet
 7 Minuten

5 Uhren als Wertanlage für 2022

Von Jorg Weppelink