04/13/2021
 3 Minuten

Tudor-Neuheiten von der Watches and Wonders 2021: Verstärkung für das Black Bay-Line-Up

Von Balazs Ferenczi
Tudor
Noch mehr Reviews, Tutorials, Talks und Interviews rund um das Thema Luxusuhren finden Sie auf unserem YouTube-Kanal

Tudor hat über das letzte Jahrzehnt die eigene Marke stetig aufgebaut und ein unglaublich vielfältiges Uhren-Portfolio erschaffen. Am meisten Lob brachte ihnen dabei zweifellos die Black Bay-Kollektion ein. Diese Uhren sind Vintage-Taucheruhren nachempfunden und werden unter Verwendung moderner Techniken und Materialien nach höchsten Standards gefertigt. Tudor fügt dem Black Bay-Line-Up 2021 drei neue Modelle hinzu, zwei davon sind Premieren für das Unternehmen. Schauen wir uns das einmal etwas genauer an. 

Tudor Black Bay Chrono 

Die erste Neuheit sind zwei neue Black Bay Chronos. Diese Uhren haben in Bezug zur Vorgängergeneration beeindruckende Updates erfahren. So hat Tudor das 41-mm-Gehäuse neu gestaltet und das Glas angepasst. Dadurch ist das Profil etwas flacher und die Uhr sitzt besser am Handgelenk. Im Inneren der Uhr arbeitet das COSC-zertifizierte Tudor-Kaliber MT5813. Dieses automatische Chronographenwerk mit Säulenradsteuerung bietet eine 70-stündige Gangreserve und wurde an das neue, schlankere Gehäuse angepasst. 

The redesigned Tudor Black Bay for smaller wrists.
Tudor Black Bay Chrono im neuen Design für schmalere Handgelenke.

Die neue Black Bay Chrono gibt es entweder mit schwarzem oder weißem Opal-Zifferblatt, jeweils mit kontrastierenden schwarzen oder weißen Hilfszifferblättern. Darüber hinaus stattet Tudor die Uhr mit einer feststehenden Stahl-Lünette mit schwarzer Aluminiumeinlage aus. Die Einlage verbessert die Gesamtqualität der Uhr und verleiht ihr im Vergleich zum Vorgängermodell einen moderneren Look. Der Listenpreis der neuen Black Bay Chrono an einem Edelstahl-Armband liegt bei 4.920 EUR, während die gleiche Uhr an einem Leder- oder Textilarmband 4.630 EUR kostet. Im Großen und Ganzen sind diese beiden Uhren ein gelungenes Update der Black Bay Chrono und werden definitiv viele Verehrer finden. Vielleicht werden sie sogar Tudors neue Stars.  

Unsere Bewertung: 5 von 5 Sternen 

Alternativen: TAG Heuer Carrera SportOmega Speedmaster Racing 

Tudor Black Bay Fifty-Eight 925  

Die zweite Neuheit ist die Black Bay Fifty-Eight 925, die Tudor aus einer Silberlegierung fertigt. Das ist das erste Mal, dass das Unternehmen eine BB58 aus Edelmetall auf den Markt bringt. Das 39 mm große Gehäuse ist satiniert, was ihm einen dezenten und dennoch edlen Look verleiht. Beim Zifferblatt und der Lünetteneinlage entschied sich Tudor für einen Taupe-Ton, der spektakulär mit dem Silber harmoniert. 

The new Tudor Black Bay Fifty-Eight in silver.
Die neue Tudor Black Bay Fifty-Eight in Silber.

Wenn Sie Tudors erste Taucheruhr aus Silber umdrehen, sehen Sie durch einen Saphirglasboden das Manufakturkaliber 5400. Dieses COSC-zertifizierte Uhrwerk bietet eine Gangreserve von 70 Stunden. Bei der Black Bay Fifty-Eight 925 haben Sie die Wahl zwischen einer Variante mit braunem Leder- oder taupefarbenem Textilarmband mit 925er-Silberschließe. Beide Ausführungen kosten 4.080 EUR. Die Materialauswahl ist bemerkenswert, funktioniert aber sehr gut mit dem taupefarbenen Farbschema. Diese Version wird definitiv ein paar Köpfe verdrehen. 

Unsere Bewertung: 4 von 5 Sternen 

Alternativen: Tudor Black Bay BronzeOris Carl Brashear Calibre 401LEBreitling Superocean Heritage ’57 Outerknown LE in Edelstahl, Rotgold oder Bronze 

Tudor Black Bay Fifty-Eight 18K 

Tudors dritte große Neuveröffentlichung ist die Tudor Black Bay Fifty-Eight 18K. Dabei handelt es sich um die erste Black Bay mit einem Gehäuse aus 18 Karat Gelbgold. Dieses Material fand bisher nur bei zweifarbigen Modellen der Reihe Verwendung. Die Black Bay Fifty-Eight 18K hat ein 39 mm großes Gehäuse mit satiniertem Finish, wodurch sie etwas zurückhaltender wirkt. Die Uhr verfügt außerdem über eine unidirektionale Lünette aus Gelbgold. Deren Einlage besteht aus mattgrün eloxiertem Aluminium und besitzt eine 60-Minuten-Graduierung aus vergoldeten Markierungen und Ziffern. Das Zifferblatt ist ebenfalls mattgrün und verleiht der Uhr einen erlesenen Look. 

The Tudor Black Bay Fifty-Eight 18K, the first model to feature an 18-karat gold case.
Die Tudor Black Bay Fifty-Eight 18K, das erste Modell mit einem Gehäuse aus 18 Karat Gold.

Im Inneren des Gehäuses finden Sie das gleiche Uhrwerk wie in der Version aus Silber: das Manufakturkaliber 5400. Dieses ist, wie gesagt, COSC-zertifiziert und verfügt über eine Gangreserve von 70 Stunden. Tudor liefert die Black Bay Fifty-Eight 18K an einem braunen Armband aus Alligatorleder mit einer gelbgoldenen Schließe. Zusätzlich erhalten Sie noch ein grünes Textilarmband. Der Listenpreis der neuen goldenen Tudor Black Bay Fifty-Eight 18K liegt bei 15.880 EUR. Dass der Preis einer Tudor so weit über der 10.000-Euro-Marke liegt, ist eine Premiere für das Unternehmen und wird sicherlich für Gesprächsstoff sorgen. Die große Frage wird sein, ob sich Tudor in das Territorium ihrer Schwestermarke begibt. Für einen derartigen Betrag könnten Sie sich schließlich auch eine Rolex leisten. Zwar wäre die nicht aus Gold, aber trotzdem …  

Unsere Bewertung: 3 von 5 Sternen 

Alternativen: Omega Speedmaster First Omega In Space in Sedna-GoldOmega Seamaster 300 in GoldBreitling Superocean Heritage B20 Automatic 42 in Roségold 

Mehr lesen

Die Neuveröffentlichungen von Oris für die Watches & Wonders 2021

Watches & Wonders 2021: Die neue Bvlgari Octo Finissimo Perpetual Calendar bricht alle Rekorde

Omega Seamaster Diver 300M: Wenn Ihnen diese Uhr gefällt, gefällt Ihnen auch …


Über den Autor

Balazs Ferenczi

Ich interessiere mich schon so lange ich denken kann für Uhren. Eine schöne Uhr sollte meiner Meinung nach der einzige Schmuck sein, den ein Mann trägt. Die Wahl …

Zum Autor

Aktuellste Artikel

CAM-1147-Speedmaster-Alternativen-2-1
07/26/2022
Uhrenmodelle
 6 Minuten

5 Alternativen zur Omega Speedmaster

Von Thomas Hendricks
Watches-that-Fly-Under-the-Radar-Magazin-2-1
07/22/2022
Uhrenmodelle
 5 Minuten

Die Top 3 Uhren, die kaum einer auf dem Schirm hat

Von Jorg Weppelink
C_
07/06/2022
Uhrenmodelle
 6 Minuten

Uhrenmarken und -kategorien: Die Top 5 Marken für Taucheruhren

Von Jorg Weppelink

Featured

Omega Speedmaster Professional
Omega
 3 Minuten

MoonSwatch: genialer Marketingstreich oder Imageschaden?

Von Donato Andrioli
Patek-Philippe-Nautilus-2-1
Audemars Piguet
 7 Minuten

5 Uhren als Wertanlage für 2022

Von Jorg Weppelink
Rolex
 6 Minuten

Die Top 5 der potenziellen Rolex-Investitionen für 2022

Von Jorg Weppelink
Patek-Philippe-Nautilus-2-1
Audemars Piguet
 7 Minuten

5 Uhren als Wertanlage für 2022

Von Jorg Weppelink