Warum Chrono24? Einloggen
Rolex Daytona Paul Newman Uhren bis CHF 150’000
Rolex Daytona Paul Newman Uhren CHF 150’000 - CHF 200’000
Rolex Daytona Paul Newman Uhren über CHF 200’000
Marke
Modell
Preis
Durchmesser
Jahr
Standort
Mehr
Ihre Auswahl
Auswahl zurücksetzen

Ihre Auswahl
Auswahl zurücksetzen

Ihre Auswahl
Auswahl zurücksetzen

Ihre Suche ergab leider keine Treffer
Ihre Auswahl
Auswahl zurücksetzen

Ihre Suche ergab leider keine Treffer
Ihre Auswahl
Auswahl zurücksetzen

Ihre Suche ergab leider keine Treffer
Allgemeine Angaben
Art der Uhr
Kategorie
Mehr...
Referenznummer
Neu/Gebraucht
Angebotsformat
Geschlecht
Verfügbarkeit
Zustand
Lieferumfang
Eigenschaften & Funktionen
Aufzug
Material Gehäuse
Zifferblatt
Glas
Funktionen
Höhe
Material Lünette
Zahlen Zifferblatt
Wasserdicht
Sonstiges
Armband
Material Armband
Schließe
Stegbreite
Farbe Armband
Material Schließe
Diese Suche speichern Abbrechen

Ansicht

Sortieren nach

Rolex Daytona 6262 Paul Newman Circa 1970
CHF 225’000
Verkäufer
Ponti
76
CH
Rolex Daytona ref 6262 Paul Newman Serif Font Black Dial
Preis auf Anfrage
Verkäufer
HERITAGE CROWNS SA
 
CH
Rolex Daytona Paul Newman 6262
CHF 269’710
Verkäufer
Mall of the Watch
1462
MC
Rolex - Daytona Paul Newman
Preis auf Anfrage
Verkäufer
luxurywatches
81
SE
Rolex “Poor Man’s” Paul Newman Rolex Daytona ref 6239 circa 1965
CHF 58’789
Verkäufer
Wanna Buy A Watch?
45
US
Rolex Daytona "Paul Newman" W/Service Paper Unpolished
Preis auf Anfrage
Verkäufer
Glueck Unlimited S.L.
98
ES
Rolex 6263 Paul Newman MK 1
Preis auf Anfrage
Kostenloser Versand
Verkäufer
The Vintage Concept
5
HK
Rolex Daytona Paul Newman Frist Serial
Preis auf Anfrage
Verkäufer
Unlimited Srls
8
IT
Rolex Daytona Vintage 6239 Paul Newman 1969
Preis auf Anfrage
Verkäufer
DEA S.r.l.
116
IT
Rolex Daytona 6241 "paul Newman Panda"
Preis auf Anfrage
Kostenloser Versand
Verkäufer
Vintage Watches Miami
23
US
Rolex Daytona 6241 18KT “Paul Newman” Original Paper+ServiceRolex
Preis auf Anfrage
Verkäufer
Dual Time srl
60
IT
Rolex 'PAUL NEWMAN' DAYTONA 6241 CIRCA 1967
Preis auf Anfrage
Verkäufer
Time Management International Ltd
 
UK
Rolex Daytona 6239 Paul Newman - TOP Condition - Servicepapers
Preis auf Anfrage
Verkäufer
Watch Ahead
 
DE
Rolex Daytona 6239 Paul Newman Tricolor
CHF 252’495
Verkäufer
World Of Watches ATMOS Roma s.r.l
6
IT
Rolex Daytona 6241 " Paul Newman " Brown Sub Dial
CHF 545’159
Verkäufer
BANUS TIME
 
ES
Rolex Daytona 6241 Paul Newman Tricolore Incredible Outer Track
Preis auf Anfrage
Verkäufer
Precious Time LTD
17
UK
Rolex Daytona 6263 Paul Newman
Preis auf Anfrage
Verkäufer
Global Watches Ltd
 
UK
Rolex Daytona Paul Newman Panda 6264
Preis auf Anfrage
Verkäufer
Bonanno Gioielleria
125
IT
Rolex Daytona 6241 "paul Newman" Black Dial
Preis auf Anfrage
Kostenloser Versand
Verkäufer
Vintage Watches Miami
23
US
Rolex 1967 Rolex Daytona 6239 "Paul Newman Exotic Dial"
Preis auf Anfrage
Verkäufer
Craft & Tailored
 
US
Rolex Daytona super mint 6262 straight t swiss t black Paul...
Preis auf Anfrage
Verkäufer
Alessandro Ciani
 
US
Rolex Daytona Paul Newman Panda MK1.0
Preis auf Anfrage
Kostenloser Versand
Verkäufer
timeXchange
 
FR
Rolex Daytona 6262 Paul Newman - 6262
Preis auf Anfrage
Verkäufer
OfficialWatches.com
24
UK
Rolex Daytona 6239 Paul Newman
Preis auf Anfrage
Verkäufer
Global Watches Ltd
 
UK
Rolex Daytona 6241 Paul Newman JPS John Player Special 14K
Preis auf Anfrage
Verkäufer
Precious Time LTD
17
UK
Rolex Daytona Paul Newman The Musketeer 6264
Preis auf Anfrage
Verkäufer
Bonanno Gioielleria
125
IT
Rolex Daytona 6239 Paul Newman
Preis auf Anfrage
Verkäufer
Global Watches Ltd
 
UK
Rolex Daytona 6264 Paul Newman
Preis auf Anfrage
Verkäufer
Global Watches Ltd
 
UK

Rolex Daytona Paul Newman – die begehrte Vintage-Uhr

Die Rolex Daytona Paul Newman ist eine der gefragtesten Vintage-Uhren der Welt. Newmans persönliches Exemplar wurde 2017 für ca. 15,3 Mio. EUR versteigert und ist damit die teuerste Armbanduhr der Welt. Der Schauspieler trug sie 15 Jahre lang täglich.

Highlights der Paul Newman Daytona

  • Cosmograph Daytona mit besonders seltenem, dreifarbigem „Exotic Dial“
  • Begehrte Referenznummern: 6239, 6241, 6263
  • Preise ab 200.000 EUR
  • Paul Newmans Exemplar ist mit 15,3 Mio. EUR die teuerste Uhr der Welt
  • Chronographenfunktion und Tachymeterskala

„Exotic Dial“ im Art-déco-Style

Die Paul Newman Daytona von Rolex gehört zu den begehrtesten Uhren weltweit. Die einzigen Unterschiede zu vergleichbaren Daytona-Modellen bestehen beim Zifferblatt: Das der begehrten Paul-Newman-Version ist mehrfarbig und hat einen Art-déco-Look. Wegen dieses Designs waren die heute so angesagten Uhren in den 1960er- und 1970er-Jahren kaum gefragt, sodass nur sehr wenige Uhren mit diesen mehrfarbigen, sogenannten „Exotic Dial“-Zifferblättern auf den Markt kamen. Diese geringen Stückzahlen und die Tatsache, dass der berühmte Schauspieler und Rennfahrer Paul Newman sein Exemplar täglich trug und so zum Mythos des Chronographen maßgeblich beitrug, machen die Paul Newman Daytona heute zu einer der teuersten Vintage-Uhren.

Was kostet eine Rolex Daytona Paul Newman?

Referenznummer Preis (ca.) Merkmale
Paul Newman’s Daytona 6239 15,3 Mio. EUR Die teuerste Armbanduhr der Welt, versteigert am 26. Oktober 2017
6263 ca. 1.000.000 EUR Oyster-Gehäuse, verschraubte Drücker, Acryl-Lünette, Kaliber Valjoux 727
6262 250.000 EUR Stahl-Lünette, Kaliber Valjoux 727
6264 250.000 EUR Acryl-Lünette, Kaliber Valjoux 727
6241 220.000 EUR Acryl-Lünette, Kaliber Valjoux 722
6239 200.000 EUR Stahl-Lünette, Kaliber Valjoux 722
6265 200.000 EUR Oyster-Gehäuse, verschraubte Drücker, Stahl-Lünette, Kaliber Valjoux 727

Preise im Detail

Paul Newman war ein großer Fan der Rolex Cosmograph Daytona. Er besaß gleich mehrere Exemplare dieses Chronographen und soll eine ganz besondere Ausführung über 15 Jahre lang tagtäglich getragen haben. Seine zweite Ehefrau Joanne Woodward schenkte ihm diese Uhr mit der Referenznummer 6239 und der Bodengravur „Drive Carefully Me“ während der Dreharbeiten zum Film Winning, der 1969 in deutschen Kinos unter dem Titel Indianapolis – Wagnis auf Leben und Tod lief. Dieses Exemplar wurde im Oktober 2017 für den Rekordpreis von 15,3 Mio. EUR in New York versteigert. Als Newman die Uhr Mitte der 1980er-Jahre dem damaligen Freund seiner Tochter schenkte, hatte sie einen geschätzten Wert von 200 EUR.

Bevor Newman den Zeitmesser verschenkte, trug er ihn oft und gern. Deshalb ist er auf vielen Fotos mit diesem Exemplar zu sehen. Sein favorisiertes Armband war ein schwarzes Military-Strap. Das „Exotic Dial“ von Newmans 6239 ist weiß, hat schwarze Hilfszifferblätter und einen schwarzen Zifferblattrand. Dieses Modell ist die authentischste Rolex Daytona Paul Newman. Die 6239 gibt es auch mit schwarzem Zifferblatt und weißen Totalisatoren. Der Daytona-Schriftzug befindet sich über dem 12-Stunden-Zähler bei 6 Uhr. Für etwa 200.000 EUR können Sie diese Daytona mit Paul-Newman-Zifferblatt kaufen. Wenn Sie auf das „Exotic Dial“ verzichten können, bekommen Sie eine Vintage-Rolex mit der Referenznummer 6239 für ca. 53.000 EUR.

Besonders selten und nachgefragt: Ref. 6241, 6262 und 6264

Neben der Daytona 6239 trug Paul Newman auch ein Exemplar mit der Referenznummer 6241. Diese Rolex Daytona Paul Newman ist fast identisch mit der 6239, hat aber eine schwarze Acryl-Lünette . Rolex hat von der 6241 weniger Exemplare produziert als von der 6239. Demzufolge ist diese Paul Newman Daytona noch seltener und teurer. Für eine sehr gut erhaltene Daytona 6241 mit „Exotic Dial“ sollten Sie mehr als 220.000 EUR einplanen. Sowohl in der 6239 als auch in der 6241 tickte das Chronographen-Kaliber Valjoux 722 Handaufzug.

Eine weitere Rolex Daytona Paul Newman ist das Modell mit der Referenznummer 6262. Dieser Chronograph sieht genauso aus wie die Daytona 6239, hat aber ein anderes Kaliber. Rolex nutzte in der 6262 das Valjoux 727, eine Weiterentwicklung des Valjoux 722. Tickte das Valjoux 722 noch mit 18.000 Halbschwingungen pro Stunde (A/h), so betrug die Frequenz beim Valjoux 727 bereits 21.600 A/h. Eine Paul Newman Rolex mit der Referenznummer 6262 gibt es für etwa 250.000 EUR. Mit „Standard“-Zifferblatt liegt die Daytona 6262 bei rund 40.000 EUR. Dieses Modell ist äußerst selten, da die Manufaktur die Uhr nur etwa ein Jahr lang produzierte. Gleiches gilt für die Daytona 6264. Auch in diesem Zeitmesser tickte das Valjoux 727. Im Unterschied zur 6262 hatte die 6264 eine schwarze Acryl-Lünette. Die Preise für die 6264 variieren je nach Zustand stark, liegen aber oft jenseits von 300.000 EUR. Varianten ohne das begehrte Paul-Newman-Zifferblatt sind deutlich günstiger.

Paul Newman Daytona mit Oyster-Gehäuse

Auch die Modelle mit den Referenznummern 6265 und 6263 gibt es im Paul-Newman-Look. Neu bei diesen Referenznummern waren das etwas dickere Oyster-Gehäuse und die verschraubten Drücker bei 2 und 4 Uhr. Außerdem gab es nun neben dem dreifarbigen Zifferblatt eine zweifarbige Variante in Weiß und Schwarz, also ein klassisches „Panda Dial“. Ebenfalls erhältlich waren „Reverse Panda Dials“ in Schwarz und Weiß. Unter der Krone bei 12 Uhr stand nun „Rolex Oyster Cosmograph“ oder „Rolex Cosmograph Oyster“ geschrieben. Letztere Schreibweise ist besonders selten. Zuvor druckte Rolex nur „Rolex Cosmograph“ auf die Zifferblätter. Im Innern der 6265 und der 6263 tickte das Kaliber Valjoux 727. Die 6265 besaß eine Lünette aus Stahl. Bei der 6263 nutzte Rolex einen schwarzen Ring aus Acryl.

Für eine Rolex Daytona Paul Newman mit der Referenznummer 6265 sollten Sie mindestens 200.000 EUR einplanen. Eine „normale“ 6265 ohne das begehrte Zifferblatt ist deutlich günstiger. Diese Exemplare gibt es bereits für ca. 53.000 EUR in sehr gutem Erhaltungszustand. Die 6263 mit „Panda Dial“ gehört zu den begehrtesten und teuersten Rolex Daytona Paul Newman. Ein solches Exemplar erzielte bei einer Christie’s-Auktion einen Preis von rund 1.000.000 EUR. In der Standard-Ausführung kostet diese Daytona etwa 61.000 EUR.

Designmerkmal: mehrfarbiges Zifferblatt

Eine Rolex Daytona Paul Newman erkennen Sie am Zifferblatt. Kaum zu glauben, aber es ist das einzige Merkmal, das die Paul-Newman-Uhr von anderen Daytona-Modellen unterscheidet. Kennzeichen der weißen oder schwarzen Zifferblätter sind kontrastierende Hilfszifferblätter bei 9, 6 und 3 Uhr sowie ein Zifferblattrand in der Farbe der Hilfszifferblätter. Die Indizes am Rand des Zifferblattes sind oft rot. Kenner sprechen wegen dieses dreifarbigen Designs von „Exotic Dials“. Die Bezeichnung „Panda Dials“ ist für die zweifarbigen Varianten üblich. Im Allgemeinen handelt es sich bei einem „Panda Dial“ um ein weißes Zifferblatt mit schwarzen Totalisatoren. Ist das Zifferblatt schwarz und sind die Zähler weiß, sprechen Uhren-Liebhaber von einem „Reverse Panda Dial“.

Wenn Sie die Hilfszifferblätter der Rolex Daytona Paul Newman genauer betrachten, fallen Ihnen weitere Unterschiede zum „normalen“ Chronographen von Rolex auf. Achten Sie auf die Ziffern im Art-déco-Stil und die kleinen Quadrate am Ende der Indizes. Die kleine Sekunde bei der 9 weist einen weiteren Unterschied auf. Gut zu erkennen sind die Ziffern 15, 30, 45 und 60. Herkömmliche Daytona-Chronographen besitzen eine 20-40-60-Graduierung. Bei genauer Betrachtung fällt zudem auf, dass zwischen den Hilfszifferblättern und dem Zifferblattrand eine kleine Lücke existiert. Außerdem besitzen viele Paul Newman Daytona rote Indexe am Rand des Zifferblattes. Diese ermöglichen das Ablesen von gestoppten Sekundenbruchteilen.

Aus technischer Sicht sind die normalen Cosmograph-Daytona-Modelle der 1960er- und frühen 1970er-Jahre identisch mit der Paul Newman Rolex. Die einzigen Unterschiede betreffen die Zifferblätter. Da die Versionen mit „Exotic Dials“ in ihrer Anfangszeit wenige Käufer fanden, produzierte Rolex nur geringe Stückzahlen. Aus diesem Grund ist die Paul Newman Daytona heute ganz besonders rar. Das treibt die Nachfrage und die Preise in die Höhe. Es waren wohl italienische Uhren-Sammler, die dem Chronographen in jüngerer Zeit zu seinem Ruhm verhalfen. Heute gilt die Rolex Daytona Paul Newman als eine der begehrtesten Vintage-Uhren der Welt. Jenes Exemplar, das von Paul Newman höchstpersönlich getragen wurde, ist mit umgerechnet 15,3 Mio. EUR sogar die teuerste Uhr aller Zeiten.

Worauf Sie beim Kauf achten sollten

Jede Rolex Daytona Paul Newman ist unabhängig von ihrer Referenznummer äußerst selten. Achten Sie beim Kauf Ihrer Paul Newman Daytona auf den Originalzustand. Es gibt haufenweise Exemplare, die über gefälschte Zifferblätter verfügen. Auch Replica-Uhren sind im Umlauf. Oft erhielten Original-Daytona-Modelle, die ursprünglich ein Standard-Zifferblatt besaßen, nachträglich ein „Panda“ oder „Exotic Dial“. Damit sehen diese Uhren zwar aus wie eine Paul Newman Daytona, streng genommen sind sie es aber nicht. Lassen Sie sich also vor dem Kauf so viele Informationen wie möglich vom Verkäufer geben und überprüfen Sie die Angaben sorgfältig.

Gibt es eine aktuelle Paul Newman Daytona von Rolex?

Derzeit stellt Rolex keine Daytona-Modelle im Paul Newman Design her. Wenn Sie sich für ein aktuelles Exemplar aus Edelstahl interessieren, kommt die Referenznummer 116500LN in Frage. Diese Cosmograph Daytona gibt es mit weißem oder schwarzem Zifferblatt. Die Lünette besteht aus schwarzer Keramik. Die Edelstahl-Uhr ist so begehrt, dass Sie im konventionellen Handel einige Monate Wartezeit einplanen sollten. Oder Sie kaufen den Zeitmesser online bei Chrono24. Ungetragene Exemplare kosten etwa 16.900 EUR. Das Manufakturkaliber 4130 treibt den Chronographen an. Das Uhrwerk besitzt eine Gangreserve von 72 Stunden.

Es gibt auch Firmen wie Project X oder Blaken, die modifizierte Daytona-Uhren anbieten. Da die Paul Newman Rolex so begehrt ist, haben beide Unternehmen limitierte Editionen im Design der begehrten Vintage-Uhr im Programm. Die Modelle von Project X liegen ungetragen bei rund 18.000 EUR. Bereits getragene Blaken-Daytonas gibt es ab etwa 19.000 EUR. Bei neuwertigen Exemplaren wechseln ca. 28.000 EUR den Besitzer.