9’381 Inserate mit Anzeigen
Gesponsert
Breguet Tradition
7057br/r9/9w6
14’662 CHF
+ 63 CHF Versand
Gesponsert
Richard Mille RM 010
RM-010
Preis auf Anfrage
+ 684 CHF Versand
Gesponsert
Zenith Defy
Classic
5’961 CHF
+ 48 CHF Versand
Chrono24 Direkt
Beliebt
Glycine
Combat Classic GL0428
541 CHF
zzgl. Versand
Privatverkäufer
Beliebt
Audemars Piguet Royal Oak Double Balance Wheel Openworked
Frosted 2023
145’000 CHF
+ 19 CHF Versand
Beliebt
TAG Heuer Carrera Calibre HEUER 01
Skeleton Dial unpoliert 2019 B&P
2’625 CHF
Kostenloser Versand
Beliebt
Jaeger-LeCoultre Reverso
TRIBUTE
26’500 CHF
Kostenloser Versand
Omega Speedmaster
O31192443001001 New 2024
9’729 CHF
+ 50 CHF Versand
Beliebt
Rolex GMT-Master II
126710GRNR
21’304 CHF
+ 147 CHF Versand
Rolex GMT-Master II
Oyster - Full Set - "Bruce Wayne" GMT
24’323 CHF
+ 200 CHF Versand
Cartier Santos
Skeleton Green New full set 11.2023
30’107 CHF
+ 195 CHF Versand
Beliebt
Black-Out Concept
XP1 Tourbillon Ti
2’400 CHF
Kostenloser Versand
Orient
Vintage Multi Calendar Automatic Men's Watch 80's
238 CHF
Kostenloser Versand
Beliebt
Rolex GMT-Master II
NEW 2024 GMT-Master II “Bruce Wayne” 40mm 126710GRNR Jubilee Black Dial
21’811 CHF
+ 366 CHF Versand
Beliebt
Hublot Big Bang Ferrari
Unico Magic Gold 45mm
37’624 CHF
Kostenloser Versand
Rolex GMT-Master II
New Model 2024
24’500 CHF
Kostenloser Versand
Beliebt
Girard Perregaux Bridges
Free Bridges
9’900 CHF
zzgl. Versand
Privatverkäufer
TAG Heuer Carrera Calibre HEUER 01
Full Set - AS NEW - SALE
3’270 CHF
Kostenloser Versand
Rolex GMT-Master II
Jubilee Full Set - "Bruce Wayne" GMT
25’404 CHF
+ 200 CHF Versand
Gesponsert
Roger Dubuis Excalibur
Skeleton Double Tourbillon Rosegold
136’324 CHF
+ 88 CHF Versand
Beliebt
Richard Mille RM 67
67-01 - Titanium - White
182’900 CHF
+ 19 CHF Versand
Omega Speedmaster
dark side of the moon Apollo 8 311.92.44.30.01.001
8’900 CHF
+ 90 CHF Versand
TAG Heuer Carrera Calibre HEUER 01
CAR2A1Z.FT6044
3’300 CHF
+ 50 CHF Versand
Beliebt
Omega Speedmaster
Professional Moonwatch 31192443001001 Dark Side of the Moon Apollo 8 201
8’048 CHF
+ 91 CHF Versand
Beliebt
Zenith Defy
2020 Defy Classic Skeleton Titan Titanium 41mm Automatic
4’077 CHF
+ 57 CHF Versand
Beliebt
Rolex GMT-Master II
126710GRNR GMT Master II on Oyster (New Model)
21’651 CHF
+ 91 CHF Versand
Audemars Piguet Royal Oak Perpetual Calendar
Skeleton
180’000 CHF
+ 40 CHF Versand
Omega Speedmaster
Dark Side Of The Moon
8’648 CHF
+ 200 CHF Versand
Beliebt
Omega Speedmaster Professional Moonwatch
"Apollo 8" 311.92.44.30.01.001
10’408 CHF
+ 78 CHF Versand
Zenith El Primero
Skeleton
4’900 CHF
Kostenloser Versand

Traumuhr sorgenfrei kaufen

Der Chrono24 Käuferschutz sichert Sie ab

Mehr Informationen

Beliebt
Rolex GMT-Master II
Unworn 2024 GMT-Master II 40mm Bruce Wayne Jubilee 126710GRNR-0003
21’742 CHF
+ 319 CHF Versand
Rolex GMT-Master II
BLack 126710GRNR 2024/6
20’179 CHF
+ 116 CHF Versand
Beliebt
Bovet
Fleurier 8-day Tourbillon
33’900 CHF
Kostenloser Versand
Beliebt
Hublot Big Bang Unico
SORAI Limited Edition of 100 Skeleton Green Ceramic
15’501 CHF
+ 219 CHF Versand
Beliebt
Omega Speedmaster
Apollo 8 “Dark Side of the Moon”
8’573 CHF
+ 91 CHF Versand
Rolex GMT-Master II
126710GRNR
20’884 CHF
+ 58 CHF Versand
Beliebt
Zenith Defy
Classic Black Ceramic / Full-Set / Deutsch
5’569 CHF
+ 97 CHF Versand
Arnold & Son Time Pyramid
1TPAS.S01A.C124S
10’000 CHF
zzgl. Versand
Privatverkäufer
Beliebt
Zenith Defy
21 Felipe Pantone 49.9008.9004/49.R782 Limited UNWORN
23’796 CHF
+ 78 CHF Versand
Beliebt
Rolex GMT-Master II
Unworn 2024 GMT-Master II 40mm Bruce Wayne Oyster 126710GRNR-0004
20’759 CHF
+ 319 CHF Versand
Beliebt
Omega Speedmaster
Dark Side Of The Moon Strap New
8’785 CHF
+ 44 CHF Versand
Gesponsert
TAG Heuer Carrera Calibre HEUER 01
ungetragen 2019 FULL-SET TITAN SKELETON
3’419 CHF
Kostenloser Versand
Beliebt
Oris ProPilot X
01 115 7759 7153-Set7 22 01TLC
3’657 CHF
zzgl. Versand
Privatverkäufer
Gesponsert
Hublot Classic Fusion Aerofusion
Skeleton Chronograph 45mm Titanium
7’710 CHF
+ 87 CHF Versand
Gesponsert
Omega Speedmaster
Apollo 8 Dark Side of the Moon
8’008 CHF
zzgl. Versand
Privatverkäufer
Parmigiani Fleurier Tonda
PF Skeleton Steel/Platinum
Preis auf Anfrage
Kostenloser Versand
Beliebt
TAG Heuer Carrera Calibre HEUER 01
中古 タグホイヤー TAG HEUER CAR2A91 カレラ キャリバーホイヤー01 自動巻き メンズ 美品 箱付き Q#130183
2’189 CHF
Kostenloser Versand
Oris Artelier Skeleton
Lady
1’173 CHF
+ 49 CHF Versand
Rolex GMT-Master II
126710GRNR
22’573 CHF
+ 58 CHF Versand
Artya
Small Golden Shams
4’400 CHF
Kostenloser Versand
Beliebt
Hublot Big Bang Aero Bang
Carbon Fiber Big Bang Men's Skeleton Dial Watch 311.QX.1124.RX
8’092 CHF
+ 136 CHF Versand
Beliebt
Zenith Defy
Classic
4’691 CHF
+ 48 CHF Versand
Chrono24 Direkt
Beliebt
Rolex GMT-Master II
126710GRNR Bruce Wayne
21’491 CHF
+ 91 CHF Versand
Zenith Defy El Primero
49.9000.9004/78.R582
6’800 CHF
zzgl. Versand
Privatverkäufer
Rolex GMT-Master II
Bruce Wayne Jubilee 126710GRNR
23’590 CHF
+ 302 CHF Versand
Rado DiaMaster
"Skeleton" Ref. R14132135. Limited Edition; 1 of 499.
3’420 CHF
+ 244 CHF Versand
Beliebt
Hublot Big Bang Ferrari
Scuderia Ferrari 90th Anniversary Full Set (7 Straps) Limited Edition 90 Pieces
26’825 CHF
+ 293 CHF Versand
Rolex GMT-Master II
GRNR 126710GRNR "Bruce Wayne" NEW
21’988 CHF
+ 244 CHF Versand
Carl F. Bucherer Patravi
Evotech day date Khanjar Oman
3’100 CHF
zzgl. Versand
Privatverkäufer
Rolex GMT-Master II
126710GRNR
22’770 CHF
+ 117 CHF Versand
Beliebt
Rolex GMT-Master II
Bruce Wayne New Release 2024 Oyster Bracelet
21’034 CHF
+ 549 CHF Versand
RSW
Le Locle Femme Automatique 2023 Full Diamants
2’275 CHF
+ 19 CHF Versand
Hublot Classic Fusion Aerofusion
525.NX.0170.LR
10’700 CHF
Kostenloser Versand

Skelettuhren – Kaufberatung für Zeitmesser mit Durchblick

Skelettuhren gehören zu den feinsten Zeitmessern der Haute Horlogerie. Sie geben den Blick frei auf filigran finissierte Uhrwerke. Lesen Sie in diesem Artikel alles Wissenswerte über Modelle verschiedener Hersteller und deren Preise.
 


Wie viel kosten Skelettuhren?

Da es Tausende Skelettuhren gibt, sind die Preise sehr unterschiedlich. Günstige Skelettuhren bekommen Sie schon für wenige Hundert Euro. Highend-Modelle mit per Hand skelettiertem Uhrwerk können mehrere Hunderttausend Euro kosten. Verschaffen Sie sich in den folgenden Absätzen einen Preisüberblick.
 


Preise im Detail

Modell Preis
Audemars Piguet Royal Oak Openworked ca. 40.000 EUR
Audemars Piguet Royal Oak Openworked Extra-Thin ca. 75.000 EUR
Audemars Piguet Royal Oak Tourbillon Extra-Thin Openworked ca. 200.000 EUR
Audemars Piguet Royal Oak Openworked Grande Complication ca. 650.000 EUR
Audemars Piguet Millenary Minute Repeater ca. 370.000 EUR
Patek Philippe Grandes Complications Ref. 5304R-001 ca. 540.000 EUR
Patek Philippe Complications Ref. 5180/1G-010 ca. 80.000 EUR
TAG Heuer Carrera Calibre Heuer 01 ca. 3.300 EUR
Tissot T-Complication Squelette Mechanical ca. 1.400 EUR
Fossil Grant Sport ca. 240 EUR
Fossil The Commuter ca. 220 EUR
Bulova Men’s Automatic Watch 96A170 ca. 240 EUR

Preise für Skelettuhren der Spitzenklasse

Die Skelettuhren von Audemars Piguet und Patek Philippe spielen in der höchsten Liga. Beide Manufakturen legen höchsten Wert auf perfekt verarbeitete Uhren und präzise Kaliber. Die von Hand skelettierten Uhrwerke verdeutlichen, wie viel Savoir-faire in jeder einzelnen Armbanduhr dieser Hersteller steckt. Die Qualität der Bearbeitung und Finissage sucht international ihresgleichen.
 

Eine Audemars Piguet Royal Oak Openworked aus Edelstahl kostet gebraucht und in sehr gutem Zustand rund 35.000 EUR. Ungetragen liegt der Preis für diese Uhr bei etwa 40.000 EUR. Für eine getragene, extraflache Variante aus Roségold sollten Sie ca. 67.000 EUR bereithalten. Bei neuwertigen Exemplaren wechseln gut 75.000 EUR den Besitzer. Wenn Sie eine skelettierte Royal Oak mit Tourbillon bevorzugen, sollten Sie gut 200.000 EUR einplanen. Dieser Preis gilt für neuwertige Gold- und Edelstahluhren. Die Edelstahl-Version ist auf 100 Exemplare limitiert und damit extrem selten. Deshalb dürfte sie sich als Investment eignen. Noch teurer ist die Royal Oak Openworked Grande Complication. Die komplizierte Uhr aus Titan verlangt ungetragen nach mehr als 650.000 EUR. Etwas günstiger ist die Millenary Minute Repeater in neuwertigem Zustand zu haben. Ihr Preis befindet sich bei etwa 370.000 EUR.
 

Modelle von Patek Philippe sind in ähnlichen Preisregionen zu finden wie die Skelettuhren von Audemars Piguet. Die Patek Philippe Grandes Complications Ref.5304R-001 kostet gebraucht ca. 500.000 EUR. Ungetragene Exemplare liegen bei etwa 540.000 EUR. Im Vergleich dazu ist die ultraflache Complications 5180/1G-010 ein Schnäppchen. Der Zeitmesser aus Gold befindet sich als bereits getragene Armbanduhr bei rund 65.000 EUR. Für ein neuwertiges Exemplar sollten Sie eher 80.000 EUR einplanen.
 


Skelettuhren der Einstiegs- und Mittelklasse

Ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis im Bereich der skelettierten Manufakturuhren bietet die TAG Heuer Carrera Calibre Heuer 01. Neuwertig und mit Kautschukarmband bekommen Sie den Chronographen schon für etwa 3.300 EUR. Exemplare mit Metallarmband sind nur geringfügig teurer. Selbst das Roségold-Modell ist mit etwa 6.300 EUR vergleichsweise günstig, wenn man bedenkt, dass das Kaliber Heuer 01 ein Manufakturwerk ist.
 

Einen günstigen Einstieg in die Welt der skelettierten Schweizer Uhren bietet Tissot. Das Modell Chemin Des Tourelles können Sie bereits für etwa 1.200 EUR neuwertig kaufen. Ein paar Euro mehr sollten Sie für die T-Complication Squelette Mechanical bereithalten. Ungetragen liegt die Uhr mit Handaufzugskaliber und kleiner Sekunde bei ca. 1.400 EUR.
 

Noch günstiger sind die Skelettuhren von Fossil oder Bulova. Der Preisunterschied kommt hauptsächlich dadurch zustande, dass diese Hersteller industriell gefertigte Kaliber aus Japan oder China verwenden. Die Fossil Grant Sport mit Mondphasen- und Kalenderanzeige können Sie bereits für etwa 240 EUR kaufen. Das klassischere Modell The Commuter liegt bei gerade einmal 220 EUR. Die Bulova-Skelettuhren für Herren befinden sich in ähnlichen Preisregionen. Ungetragene Exemplare kosten rund 300 EUR.
 


Welche Skelettuhren gibt es?

Skelettuhren gibt es in unzähligen Varianten, von zahlreichen Herstellern und in fast jedem Preissegment. Von der günstigen Skelettuhr für wenige Hundert Euro bis zur Luxusuhr für mehr als 500.000 EUR: Das Spektrum ist derart groß, dass für jeden Geschmack und Geldbeutel die passenden Zeitmesser vorhanden sind. Die folgende Auswahl hilft Ihnen dabei, die für Sie passende Uhr zu finden.
 


Preise im Detail

Modell Funktionen Preis
Audemars Piguet Royal Oak Openworked Automatik ca. 40.000 EUR
Audemars Piguet Royal Oak Openworked Extra-Thin Datum, Automatik ca. 75.000 EUR
Audemars Piguet Royal Oak Tourbillon Extra-Thin Openworked Tourbillon ca. 200.000 EUR
Audemars Piguet Royal Oak Openworked Grande Complication Ewiger Kalender, Schleppzeiger-Chronograph, Minutenrepetition, Wochenanzeige, Automatik ca. 650.000 EUR
Audemars Piguet Millenary Minute Repeater Minutenrepetition ca. 370.000 EUR
Patek Philippe Grandes Complications Ref. 5304R-001 Ewiger Kalender mit retrogradem Datumszeiger, Automatik, Minutenrepetition ca. 540.000 EUR
Patek Philippe Complications Ref. 5180/1G-010 Automatik ca. 80.000 EUR
TAG Heuer Carrera Calibre Heuer 01 Automatik, Chronograph ca. 3.300 EUR
Tissot T-Complication Squelette Mechanical Handaufzug, kleine Sekunde ca. 1.400 EUR
Fossil Grant Sport Kalender, Automatik, Mondphase ca. 240 EUR
Fossil The Commuter Automatik ca. 220 EUR
Bulova Men’s Automatic Watch 96A170 Automatik ca. 240 EUR

Skelettuhren von Audemars Piguet

Die Schweizer Manufaktur Audemars Piguet ist ein Spezialist auf dem Gebiet der skelettierten Armbanduhren. Das bekannteste Modell des Herstellers aus Le Brassus ist die Royal Oak. Die Edelstahluhr revolutionierte in den 1970er-Jahren den Schweizer Markt für Luxusuhren. Bis zur Einführung dieser Uhr bestanden Modelle der Schweizer Nobelhersteller ausschließlich aus Edelmetallen wie Gold. Das Bullaugendesign der Royal Oak ist heute weltberühmt. Mittlerweile gibt es diese Ikone der Uhrengeschichte auch als Golduhr oder mit skelettiertem Uhrwerk. Audemars Piguet nennt diese Modelle „Openworked“. Höhepunkte der Haute Horlogerie sind extraflache, skelettierte Herrenuhren mit Tourbillon oder die Grande-Complication-Uhren. Letztere besitzen mehrere Komplikationen wie zum Beispiel einen Ewigen Kalender, eine Chronographen-Funktion und eine Minutenrepetition. Die Royal Oak Grande Complication gibt es auch als „Openworked“-Variante.
 

Die Audemars Piguet Millenary ist deutlich eleganter als die Sportuhr Royal Oak. Die Merkmale der Millenary sind ovale Gehäuseformen, dezentrale Zifferblätter und skelettierte Uhrwerke. Beim Gehäusematerial haben Sie die Wahl zwischen Edelstahl, Rotgold oder Weißgold. Diamanten veredeln die Gehäuse und die Lünetten einiger Exemplare. Optische Leckerbissen sind die filigran skelettierten Brücken des Uhrwerkes und die gut sichtbare Unruh. Dieser können Sie beim Hin- und Herschwingen zusehen. Das komplizierteste Modell dieser Serie ist die Variante mit Minutenrepetition.
 


Skelettuhren von Patek Philippe

Patek Philippe ist neben Audemars Piguet einer der bekanntesten Schweizer Uhrenhersteller. Von Patek Philippe stammen die edelsten und kompliziertesten Taschen- sowie Armbanduhren der Welt. Das schlägt sich auch im Preis nieder. Zu den berühmtesten Modellen der Genfer Manufaktur gehören die Dresswatch Calatrava, die Sportuhr Nautilus und die komplizierten Exemplare der Kollektion Grandes Complications. Zu letzterer gehört die skelettierte Uhr mit der Referenznummer 5304R-001. Das Gehäuse des 43 mm großen Zeitmessers besteht aus Roségold. Im Inneren tickt das Kaliber R 27 PS QR LU, das über einen Ewigen Kalender mit retrogradem Datumszeiger und eine Minutenrepetition verfügt. Da das Zifferblatt und der Gehäuseboden aus Saphirglas bestehen, können Sie das Uhrwerk von beiden Seiten bestaunen.
 

Ebenfalls skelettiert ist das ultraflache Modell mit der Referenznummer 5180/1G-010. Diese Skelettuhr gehört zur Kollektion Complications. Das 39-mm-Gehäuse besteht aus Weiß- oder Roségold in 18 Karat. Eine Besonderheit ist das feingliedrige Milanaise-Armband, das auch aus Weißgold besteht. Das Kaliber 240 SQU ist skelettiert, besitzt Handgravuren und einen automatischen Aufzug. Der Minirotor besteht aus 22-Karat-Gold. Wegen dieser kleinen Schwungmasse ist das Uhrwerk sagenhafte 2,53 mm flach.
 


Skelettuhren von TAG Heuer

TAG Heuer ist einer der beliebtesten Sportuhren-Hersteller aus der Schweiz. Modelle wie die Carrera oder die Monaco gehören zu den Ikonen unter den Chronographen. Fast jeder berühmte Rennfahrer trug in den 1960er- und 1970er-Jahren einen Heuer-Zeitmesser. TAG Heuer ist auch der erste Schweizer Luxusuhrenhersteller, der eine Smartwatch auf den Markt brachte, die Rede ist von der Connected.
 

Wenn Sie einen skelettierten Chronographen von TAG Heuer möchten, empfiehlt sich die Carrera Calibre Heuer 01. Durch das skelettierte Zifferblatt können Sie von vorn auf das Manufakturkaliber mit Stoppfunktion blicken. Das 45 mm große Gehäuse besteht aus gebürstetem Edelstahl. Eine Beschichtung aus Titankarbid macht die skelettierte Automatikuhr besonders widerstandsfähig. Auf der Rückseite sorgt ein Boden aus Saphirglas für freie Sicht auf das Heuer-01-Kaliber.
 


Günstige Skelettuhren von Tissot, Fossil und Bulova

Der Schweizer Uhrenhersteller Tissot fertigt mechanische Uhren und Quarzzeitmesser zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Auch skelettierte Armbanduhren gehören zur Produktpalette der Firma aus Le Locle. Die T-Complication Squelette Mechanical ist eines dieser Modelle. Laut Hersteller ist das Design dieser Uhr von einem Rad inspiriert. Die Durchbrüche im Werk besitzen viele Ecken, sodass der Look insgesamt modern wirkt. Das schwarze Lederarmband ist hingegen klassisch. Damit schlägt die T-Complication Squelette eine Brücke zwischen der Vergangenheit und dem Jetzt. Das Saphirglas der Vorderseite ist gewölbt und zweifach entspiegelt. Der Sichtboden ermöglicht einen Blick von hinten auf das Handaufzugskaliber ETA 6497.
 

Das amerikanische Unternehmen Fossil hat zahlreiche Skelettuhren im Angebot. Bei manchen Modellen ist das Zifferblatt nur an der Stelle durchbrochen, wo die Unruh sitzt. Viele andere Exemplare geben den Blick auf das gesamte Uhrwerk frei. Das Modell Grant Sport besitzt sogar eine Mondphasen- und Kalenderfunktion. Auf der Rückseite gewährt ein Glasboden freie Sicht auf das Automatikkaliber. Das Modell The Commuter verzichtet auf Hilfszifferblätter und Zusatzfunktionen. Die goldfarbene Edelstahluhr beschränkt sich auf das Wesentliche: das Anzeigen der Zeit. Deshalb erhalten Sie einen wunderbaren Blick auf das skelettierte Uhrwerk. Dieses stammt von der Citizen-Tochter Miyota und ist ebenfalls goldfarben. Auf der Gehäuserückseite können Sie durch den Glasboden schauen und den skelettierten Aufzugsrotor sowie die durchbrochene Platine bestaunen.
 

Auch der amerikanisch-schweizerische Hersteller Bulova hat mechanische Skelettuhren im Angebot. Das bekannteste Bulova-Modell ist jedoch die Stimmgabeluhr Accutron. Von dieser Uhr gab es ebenfalls Exemplare mit transparentem Zifferblatt. So konnte man die beiden Stimmgabeln und das elektronische Uhrwerk im Innern der Uhr sehen. Die aktuellen skelettierten Automatikuhren ähneln den Zeitmessern von Fossil. Einige Exemplare besitzen acht Schrauben auf der Lünette. Damit erinnert der Look an ein Bullauge.
 


Was sind Skelettuhren?

Skelettuhren ermöglichen Einblicke in ihr Inneres. Hierfür reduzieren Uhrenhersteller das Zifferblatt und das Uhrwerk soweit, dass Aussparungen entstehen. Als Arbeitstechniken kommen Verfahren wie das Sägen, Stanzen oder Fräsen zum Einsatz. Wenn die skelettierte Uhr über einen Glasboden verfügt, haben Sie von vorn und von hinten freie Sicht auf das Uhrwerk. Traditionsmanufakturen wie Audemars Piguet oder Patek Philippe haben das Skelettieren einer Uhr perfektioniert. Bei diesen Herstellern veredeln Spezialisten, die sogenannten Skeletteure, die uhrmacherischen Kunstwerke noch per Hand. Mit hochpräzisem Spezialwerkzeug und viel Geschicklichkeit bearbeiten die Meisterhandwerker die Kaliber. Wenn das Skelettieren manuell und nicht von Maschinen erfolgt, sind skelettierte Uhren Belege für die Haute Horlogerie. Nur noch wenige Manufakturen leisten sich diese Meister ihres Faches.
 


Geschichte der Skelettuhren

Armbanduhren mit skelettierten Uhrwerken gibt es seit den 1930er-Jahren. Die Vorläufer dieser kleinen Kunstwerke waren skelettierte Pendel- bzw. Wanduhren, die sogenannten Pendulen. In Frankreich waren diese Zeitmesser bereits in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts beliebt. Zu den Legenden unter den Taschenuhren gehört ohne Zweifel die „Marie Antoinette“ von Breguet. Der Meisteruhrmacher Abraham Louis Breguet entwarf und skelettierte diesen Zeitmesser für die französische Königin. Bis heute gehört die Taschenuhr, deren Entwicklung mehr als 40 Jahre in Anspruch nahm, zu den exquisitesten tragbaren Uhren der Welt.
 

Hersteller von günstigen Skelettuhren fertigen diese heute besonders schnell und mit vergleichsweise wenig Aufwand, modernste Technik macht es möglich. Bis zu 50 Teile können auf diese Weise gleichzeitig mit einem Draht ausgesägt werden. Bei der maschinellen Skelettierung verzichten Uhrenfirmen jedoch auf nachträgliche Veredelungen mit der Feile. Per Hand durchgeführte Skelettierarbeiten sind deutlich präziser, erfordern aber ein hohes Maß an Können.
 

Highlights von Skelettuhren

  • Geben den Blick auf das Uhrwerk frei
  • Per Hand skelettierte Kaliber sind uhrmacherische Kunstwerke
  • Die „Marie Antoinette“ ist eine der berühmtesten skelettierten Taschenuhren