Einloggen

Die Watch Collection des Chrono24-Teams

Balazs Ferenczi
13.08.2019
Die Watch Collection des Chrono24-Teams

 

Chrono24 hat den Online-Uhrenhandel einfach und übersichtlich gemacht. Der Kauf einer Uhr ist aber meist erst der Anfang der Geschichte. Ob Sie sie selber tragen oder als Wertanlage aufbewahren – die Preisentwicklung sollten Sie immer im Auge behalten. Unser Tool, die Watch Collection, haben wir genau dafür entwickelt. Damit behalten Sie die Wertentwicklung Ihrer Uhr in Ihrem myChrono24-Account ganz einfach im Blick.

Wenn Sie unsere bisherigen Artikel gelesen haben, wissen Sie bereits, dass wir bei Chrono24 verschiedene Uhren favorisieren. In unseren Büros können Sie Modelle der unterschiedlichsten Marken sehen. Mit dabei sind große Namen wie Omega und Rolex, aber auch kleinere, wie NOMOS und Glycine. Um deren Wertentwicklung zu beobachten, haben wir eine Chrono24 Watch Collection zusammengestellt, in der einige der Uhren zu finden sind, die in unserem Büro in Karlsruhe getragen werden. Entdecken Sie in diesem Artikel einige der interessantesten Uhren davon – und die, deren Wert sich in den vergangenen Jahren am besten entwickelt hat!

 

Die drei Uhren der Watch Collection des Chrono24-Teams mit der größten Wertsteigerung

Eines der nützlichsten Features der Watch Collection von Chrono24 ist die Anzeige der Wertentwicklung einer Uhr. Dafür muss man lediglich auf das entsprechende Modell klicken. Ist der Wert gestiegen? Ist die Uhr jetzt weniger Wert als zum Zeitpunkt der Anschaffung? Beides wird in Prozent und in Euro dargestellt.

In der Watch Collection des Chrono24-Teams gibt es drei Modelle, die sich besonders gut entwickelt haben. Der Top-Performer ist die Omega Speedmaster Professional 145.022. Unser Kollege hat die Uhr 2012 zum regulären Marktpreis gekauft. Ihr Wert ist seitdem um beeindruckende 180% gestiegen. Das zeigt eindrucksvoll, welchen Einfluss eine hohe Nachfrage auf den Preis einer Uhr innerhalb von nur fünf bis sechs Jahren haben kann.

An zweiter Stelle der Wertentwicklung steht die wunderschöne Rolex GMT-Master 1675. Seit der Anschaffung ist ihr Wert um 125% gestiegen. Platz drei belegt eine weitere Speedmaster: die Omega Speedmaster Apollo 13 Silver Snoopy Award. Hierbei handelt sich um ein besonderes Modell, deren Wert in den vergangenen Jahren um satte 80% anstieg.

Die Watch Collection des Chrono24-Teams beinhaltet auch einige Uhren mit unbekannten oder nicht angegebenen Kaufpreisen (die Angabe des Anschaffungswerts ist im Tool optional). An dieser Stelle sei erwähnt, dass die oben genannten Zugewinne nicht unbedingt zeigen, wie sich der Marktpreis einer Uhr verändert hat – sondern vielmehr, wie viel sie im Vergleich zu ihrem Einkaufspreis aktuell wert ist.

 

Die beliebtesten Marken in der Watch Collection des Chrono24-Teams

 

In einem großen Unternehmen wie Chrono24 arbeiten die unterschiedlichsten Menschen. Diese Unterschiede sieht man natürlich auch an der Auswahl der jeweiligen Uhren. Einige bevorzugen ein modernes Design, andere sind Fans von Vintage-Uhren. Der Eine gibt sein letztes Hemd für das Modell seiner Träume, während die Andere ihr Budget lieber seriös kalkuliert. Aber welche Marken sind dabei die beliebtesten bei uns? Gerne teilen wir unsere Favoriten unter den Herstellern mit Ihnen, auch wenn sich die Trends immer mal wieder ändern.

Omega ist der klare Spitzenreiter: Mehr als 14 Modelle der Marke werden hier im Hauptsitz der Firma getragen. Den zweiten Platz belegt Rolex. Dieses Ergebnis ist wenig überraschend, handelt es sich dabei doch um die beiden größten Hersteller weltweit. Der dritte Platz ist da schon eher etwas Besonderes.

Nach den beiden Platzhirschen der Industrie, ist es die Marke Nomos, die den dritten Platz belegt. Chrono24 ist ein deutsches Unternehmen, da kommt das vom Bauhaus inspirierten Design besonders gut an. Hinzu kommen die erschwinglichen Preise, die mit ein Grund dafür sind, dass sich viele für die Uhren der Nomos-Kollektion begeistern.

Vielleicht hätten Sie hier eher eine bestimmte japanische Marke vermutet – und damit liegen Sie auch vollkommen richtig. Nomos und Seiko teilen sich den dritten Platz. Seiko-Uhren sind legendär – sie sind verlässlich und machen einfach Spaß. Bei zwei Schweizer Giganten an den Top-Positionen ist es nur fair, dass ein deutscher und ein japanischer Hersteller an dritter Stelle kommen.

Mehr als ein Dutzend weiter Marken sind in der Watch Collection von Team Chrono24 vertreten. Mit dabei sind Longines, Tudor, Panerai, Hamilton, Certina und Zenith.

 

Weitere interessante Modelle in der Watch Collection der Chrono24-Teams

 

Wenn man die Vielzahl an unterschiedlichen Uhrenstilen bedenkt, so fällt auf, dass in der Chrono24 Watch Collection einige Dresswatches vertreten sind. Ob neu oder vintage – jede davon ist ganz besonders elegant. Unsere jüngeren Kollegen scheinen jedoch ein Faible für sportliche Uhren zu haben, die einen Großteil der Watch Collection ausmachen. Hier ist die ganze Palette mit dabei, von Taucheruhren bis hin zu den verschiedensten Chronographen. Sportlich ist auch die Auswahl der Armbänder – vielen entscheiden sich für ein NATO- oder Nylonarmband.

Bei den Spitzenmodellen für Luft, Land und See, stechen drei Modelle hervor: Die Seiko SKX007K1 nimmt uns mit zu den Meeren der Erde – sie ist eine der coolsten Taucheruhren überhaupt. Sie ist relativ erschwinglich und macht sowohl an Land also auch unter Wasser eine gute Figur. Wie der Name bereits erahnen lässt, gehört die Omega Flightmaster zur Kategorie der Pilotenuhren. Der Vintage-Chronograph kommt mit GMT-Funktion und einer innenliegenden Drehlünette mit 60-Sekunden-Skala. Er gehört zu den begehrtesten Omega Sportmodellen der 1970er-Jahre. Zu guter Letzt kommen wir zur Rolex Explorer. Kaum eine Uhr steht für Abenteuer an Land wie die Explorer. Sogar die unerfahrensten Neulinge der Uhrenszene kennen die Geschichte dieses legendären Modells. Mit ihm wurden unter anderem die höchsten Gipfel der Welt erklommen.

Wie eingangs erwähnt, ist die Watch Collection der Chrono24-Mitarbeiter so vielseitig, wie die Menschen, die hier arbeiten. Unsere Auswahl beinhaltet die gesamte Bandbreite von Uhrenmodellen – von Vintage-Chronographen bis hin zu modernen Wundern der Uhrmacherkunst. Gerade wenn man den jungen Altersschnitt des Chrono24-Teams bedenkt, ist die Ausgewogenheit von alten und neuen Uhren bemerkenswert. Die Kollektion wird in Zukunft weiter wachsen – und wir werden Sie Ihnen hier gerne präsentieren.

 

Lesen Sie mehr:

Geschichten am Handgelenk – Team Chrono24: Pascal

Chrono24 Talks – Omega Speedmaster Moonwatch

Bedeutet die Einstellung der Produktion immer auch eine Wertsteigerung eines Modells?


Balazs Ferenczi
Von Balazs Ferenczi
13.08.2019
Alle Beiträge ansehen

Highlights