07/26/2022
 6 Minuten

5 Alternativen zur Omega Speedmaster

Von Thomas Hendricks
CAM-1147-Speedmaster-Alternativen-2-1
Noch mehr Reviews, Tutorials, Talks und Interviews rund um das Thema Luxusuhren finden Sie auf unserem YouTube-Kanal

Die Omega Speedmaster… muss ich noch mehr sagen? Sie kennen sie, wahrscheinlich lieben Sie sie – schließlich war sie auf dem Mond! Diese Uhr, ursprünglich für Rennsport-Enthusiasten entwickelt, hat in der Uhrenwelt den ultimativen Legendenstatus inne. Oftmals ist sie die erste und auch die einzige „gute“ mechanische Uhr, die sich Menschen zulegen.  

Welche Nachteile gibt es beim Kauf einer Speedmaster?

Die Omega Speedmaster bietet auch heute noch eines der besten Preis-Leistungs-Verhältnisse auf dem Markt. Sie wird seit mehr als sechs Jahrzehnten produziert und bei den unzähligen Sondereditionen, die es mittlerweile gibt, findet sich mit Sicherheit auch die richtige Speedmaster für Sie.  

Vielleicht ist ihre Allgegenwärtigkeit aber auch der größte Nachteil der Speedy. Wir bekommen diese Uhr immer und immer wieder zu sehen, speziell, wenn sie zum #SpeedyTuesday massenhaft in Instagram-Posts auftaucht. Deshalb könnten potenzielle Käufer zu etwas exklusiveren Modellen tendieren. Wir haben deshalb fünf Alternativen herausgesucht, die Sie in Betracht ziehen sollten, wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Chronographen sind.  

Eine kurze Anmerkung: Wenn Sie gerade erst beginnen Uhren zu sammeln, ist diese Liste eine gute Quelle für Informationen zu historischen und ansehnlichen Modellen. Für diejenigen, die schon über umfassendes Uhrenwissen verfügen und nach etwas Besonderem suchen, haben wir am Ende drei Zugaben angefügt.  

Speedmaster Alternative #1: Zenith El Primero 

Unsere erste Alternative ist die Zenith El Primero. Diese Uhr kam 1969 mit dem weltweit ersten automatischen Chronographenwerk auf den Markt. Das Uhrwerk der El Primero wurde jahrelang auch in der Rolex Daytona verbaut – ein durchaus bemerkenswerter Qualitätsnachweis. Selbst wenn die El Primero im Gegensatz zur Speedmaster nie auf dem Mond war, ist sie dennoch ein toller Chronograph mit einer langen bedeutsamen Geschichte.  

Mittlerweile gibt es eine große Vielfalt an El Primeros auf dem Markt, unter anderem kleinere Modelle mit 37/38-mm sowie größere 45/46-mm-Ausführungen. Zudem bietet Zenith elegante und sportliche Versionen, Varianten mit Luftfahrtmotiv und sogar Modelle aus Massivgold an, die deutlich erschwinglicher sind, als Sie vielleicht im ersten Moment denken. Kompliziertere Modelle besitzen eine Mondphase, Kalenderfunktion oder sind mit Öffnungen im Zifferblatt versehen, durch die man das schlagende Herz der Uhr sehen kann. Die El Primero hat alles, was Sie sich von einem Chronographen wünschen könnten: Geschichte, Vielfalt und einen ausgezeichneten Ruf.  

The Zenith El Primero
Die Zenith El Primero

Speedmaster Alternative #2: Tudor Black Bay Chrono 

Sie sind hin- und hergerissen zwischen der Omega Speedmaster und der Rolex Daytona? Warum probieren Sie es nicht mit einer Tudor? Bei der Rolex-Schwestermarke gibt es drei Chronographen, die einem direkt in den Sinn kommen. Erstens: das Vintage-Modell Tudor Big Block Chronograph, das den größten Sammlerwert hat, aber auch am teuersten ist. Zweitens: die Tudor Heritage Chrono, mein persönlicher Liebling, deren Design aber für den Alltag vielleicht etwas zu extravagant ist. Schließlich gibt es noch die Tudor Black Bay Chrono, auf die wir uns hier konzentrieren wollen, da sie am vielseitigsten ist.  

Die Tudor Black Bay Chrono bietet Ihnen ein Design, das von der frühen Rolex Daytona inspiriert ist. Hinzu kommen diverse für Tudor charakteristische Elementen wie der Snowflake-Stundenzeiger. Wie bei Tudor nicht anders zu erwarten, ist die Verarbeitungsqualität exzellent: Armband und Schließe sind robust, Krone und Drücker verschraubt und die Wasserdichtigkeit der Uhr beträgt 200 m (20 bar). Mit 41 mm Durchmesser, mehr als 14 mm Höhe und 50 mm von Bandanstoß zu Bandanstoß ist die Black Bay eine große Uhr. Sie eignet sich daher am besten für diejenigen, die das Gefühl eines Chronographen aus der Mitte des letzten Jahrhunderts mit moderner Technik, Langlebigkeit und viel Präsenz am Handgelenk kombinieren möchte.  

The Tudor Black Bay Chrono
Die Tudor Black Bay Chrono

Speedmaster Alternative #3: IWC Portugieser 

Sind Sie auf der Suche nach einem Modell mit mehr Eleganz als die Omega Speedmaster, erfreuen sich aber an Uhren mit interessanter Geschichte? Dann lassen Sie mich Ihnen die IWC Portugieser vorstellen. Die Geschichte der Portugieser begann mit einer Nachfrage portugiesischer IWC-Händler nach größeren Uhren. In den allerersten Modellen verbaute IWC noch Taschenuhrwerke. Bis heute verzeichnet das Unternehmen enorme Erfolge mit größeren Versionen verschiedenster Modelle. Heute gibt es von der IWC Portugieser Versionen, die nur die Zeit anzeigen, aber auch solche mit Jahreskalender, Ewigem Kalender, Tourbillon und Mondphasen-/Gezeiten-Komplikation (Portugal ist schließlich eine Seefahrernation!). Wir schauen uns jedoch den Chronographen an.  

Der Chronograph ist optisch aufgeräumt, verfügt über ein großes Zifferblatt, das von schlanken und eleganten Zeigern und Stundenmarkierungen akzentuiert wird. Die IWC Portugieser ist sicherlich der bürotauglichste Chronograph auf unserer Liste, passt also gut, sollten Sie eine Dress Watch suchen, aber keine Abstriche bei Größe oder Funktionalität machen wollen.  

IWC Schaffhausen Portofino Chronograph
IWC Schaffhausen Portofino Chronograph

Speedmaster Alternative #4: Breitling Navitimer 

Bevorzugen Sie es eher sportlich als elegant? Wie wäre es mit der Breitling Navitimer als legendäre Alternative zur Omega Speedmaster? Diese Uhr ist für die Luftfahrtenthusiasten unter Ihnen. Die Navitimer kam 1952 auf den Markt und wird seitdem von Piloten auf der ganzen Welt getragen. Ähnlich wie die Speedmaster und andere Uhren auf dieser Liste ist die Navitimer das Herzstück im Sortiment der Marke. Seit Jahrzehnten schon werden Variationen, Ableger und Sondereditionen der Navitimer produziert. Der Klassiker unter den Navitimer-Modellen ist die Referenz 806. Ihr Zifferblatt ist auffällig und dennoch dezent und verfügt über die charakteristische Rechenschieber-Lünette, mit der Sie zahlreiche Berechnungen durchführen können, von der zurückgelegten Strecke bis zum Kraftstoffverbrauch.  

Es gibt Navitimer in den Größen zwischen 35 und 46 mm und sollten Sie nach einer Verbindung zum Weltraum suchen, finden Sie diese bei der Breitling Cosmonaute, die vom amerikanischen Astronauten Scott Carpenter im All getragen wurde.  

Speedmaster Alternative #5: TAG Heuer Carrera 

Das letzte Modell unserer Liste ist für Rennsport-Fans. Wie Sie sich vielleicht denken konnten, kommt zum Abschluss ein historischer und bedeutsamer Klassiker als Alternative zur Omega Speedmaster: die TAG Heuer Carrera. Die Carrera durchlief im Laufe der Jahre einige Veränderungen, vor allem in Bezug auf Größe und Uhrwerk. Frühere Versionen mit Handaufzugswerk und kleineren Gehäusen (wie die Referenz 2447), werden auf Auktionen immer gefragter. 

Die heutigen TAG Heuer Carreras werden hauptsächlich von Automatikwerken angetrieben und sind größer. Die meisten Gehäuse sind mehr als 40 mm groß. Wenn Sie in die Suchleiste auf Chrono24 „Carrera“ eingeben, wird Ihnen ein reichhaltiges Buffet an Stilen, Farben und Größen angezeigt. Das Unternehmen setzt schon lange auf knallige Farben und skelettierte Zifferblätter, aber wenn Sie nach einem Vintage-inspirierten Modell suchen, sollten Sie sich die Neuauflage aus den späten 1990er-Jahren anschauen. Diese Version mit schwarzem Zifferblatt finden Sie unter der Referenznummer CS3111 und die mit silbernem Zifferblatt unter der Nummer CS3110. Diese Uhr verfügt über Leuchtelemente aus Tritium, ein 36-mm-Gehäuse mit eleganten, langen Bandanstößen und das Handaufzugswerk Lemania 1873 – all das für nur ein paar Tausend Euro. Die Uhr gehört zu meinen persönlichen Favoriten, also kaufen Sie bitte nicht gleich alle auf!  

TAG Heuer Carrera Calibre 16 
TAG Heuer Carrera Calibre 16

Einige zusätzliche Alternativen zur Speedmaster 

Sind Sie auf der Suche nach etwas Besonderem und etwas mehr Exklusivität? Dafür haben wir noch drei zusätzliche Alternativen zur Omega Speedmaster vorbereitet, die Sie vielleicht noch nicht kennen. Hier also unsere schnelle Runde mit drei Zugaben für diejenigen, die nach einem Nischenprodukt suchen. 

  • Omega Flightmaster 
  • Pro: Eine abgefahrene Omega mit Chronographen-Funktion, GMT und viel Farbe. 
  • Contra: Das UFO-Gehäuse sieht sehr retro aus; außerdem ist sie klobig und schwer. 
  • Eine gute Uhr für diejenigen, die vielleicht schon eine Speedmaster haben oder die Designs aus dieser Zeit schätzen. 
  • Porsche Design Chronograph 1 von Orfina 
  • Pro: Sie war im Film Top Gun zu sehen, wurden vom Designer entwickelt, der den Porsche 911 gestaltete und verfügt über ein Lemania-5100-Werk. 
  • Contra: Die schwarze PVD-Beschichtung blättert mit der Zeit ab. 
  • Eine tolle Uhr für diejenigen, die den unauffälligen, komplett schwarzen Look und die Ästhetik von Autos der 1980er-Jahre mögen. 
  • Kurono Tokyo Chronograph 2 
  • Pro: Wunderschönes Design des hoch angesehen Hajime Asaoka und ein leicht reparierbares Seiko-Uhrwerk. 
  • Contra: Bei einer Dicke von 14 mm ohne Mittelgehäuse kann die Uhr von der Seite etwas klobig aussehen. 
  • Eine gute Uhr für Liebhaber unabhängiger Marken oder diejenigen, die etwas Eleganteres mit Vintage-Vibe suchen. 

Das waren unsere fünf Klassiker und einige Außenseiter, die eine Alternative zur Omega Speedmaster darstellen. Natürlich können Sie auch jederzeit eine Speedmaster kaufen, wenn Sie denn eine wollen, aber für mich sind all diese Modelle interessante Alternativen, die Sie nicht ganz so oft sehen. Wenn Sie allerdings die Speedmaster für ihren Look und ihre Geschichte verehren, sollten Sie keine Alternative kaufen. Ansonsten spricht Sie ja vielleicht eines der vorgeschlagenen Modelle an.  


Über den Autor

Thomas Hendricks

In jungen Jahren war ich kein Uhrenfan, aber ein paar Jahre nach meinem Studium habe ich als Autor und Marketing-Spezialist beim Online-Portal Watchonista angefangen. Augenzwinkernd begrüßten mich hier die neuen Kollegen: „Willkommen in der Uhrenwelt, die niemand je wieder verlässt!“ Heute bin ich Privatkundenberater bei Chrono24 und helfe Menschen dabei, die perfekte Uhr für die großen Anlässe ihres Lebens zu finden.

Zum Autor

Aktuellste Artikel

A_Magazin_2_1
09/20/2022
Uhrenmodelle
 4 Minuten

Kennen Sie diese Tudor, die einem Großteil der Sammler unbekannt ist?

Von Donato Andrioli
Tudor-Pelagos-Rolex-Sea-Dweller–2-1
08/30/2022
Uhrenmodelle
 4 Minuten

Tudor Pelagos – eine bessere und günstige Rolex-Alternative?

Von Donato Andrioli
Watches-that-Fly-Under-the-Radar-Magazin-2-1
07/22/2022
Uhrenmodelle
 5 Minuten

Die Top 3 Uhren, die kaum einer auf dem Schirm hat

Von Jorg Weppelink

Featured

Omega Speedmaster Professional
Omega
 3 Minuten

MoonSwatch: genialer Marketingstreich oder Imageschaden?

Von Donato Andrioli
Patek-Philippe-Nautilus-2-1
Audemars Piguet
 7 Minuten

5 Uhren als Wertanlage für 2022

Von Jorg Weppelink
Rolex
 6 Minuten

Die Top 5 der potenziellen Rolex-Investitionen für 2022

Von Jorg Weppelink
Patek-Philippe-Nautilus-2-1
Audemars Piguet
 7 Minuten

5 Uhren als Wertanlage für 2022

Von Jorg Weppelink