Überspringen
Über 400.000 Uhren sind durch den Käuferschutz abgesichert
Chrono24 - Schweiz
Einloggen oder registrieren

Uhrenmarken und Uhrenhersteller

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z

Uhrenmarken von A bis Z

Auf Chrono24 finden Sie Uhren unzähliger Marken und Hersteller. Das Angebot reicht von schlichten Einsteigermodellen von Marken wie Tissot, Seiko oder Nomos hin zu hoch komplizierten Sammlerstücken von Traditionsmarken wie Patek Philippe, A. Lange & Söhne oder Jaeger-LeCoultre – es ist für jeden Geschmack und Geldbeutel etwas dabei!


Top-Uhrenmarken weltweit

Wenn Sie eine Luxusuhr kaufen möchten, steht Ihnen ein riesiger Fundus an Herstellern, Marken und Modellen offen. Für welche Uhr Sie sich letztlich entscheiden, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Design, Geschichte und Verarbeitungsqualität sind genauso wichtige Kriterien wie ausgefeilte Technik, Preis, Werterhalt oder Prestige. Soll es eine neue Uhr sein oder doch lieber ein Vintage-Modell? Und welches Material bevorzugen Sie: Edelstahl, Gold oder vielleicht einen modernen Werkstoff wie Keramik oder Carbon? Auf Chrono24, dem weltweit führenden Marktplatz für Luxusuhren, warten mehr als 500.000 Uhren aller Top-Marken auf Sie. Hier finden Sie Ihre Lieblingsuhr und kaufen sicher bei gewerblichen Händlern oder Privatverkäufern.

Zu den Top-Uhrenmarken weltweit zählen:

  • Rolex
  • Patek Philippe
  • Breitling
  • Omega
  • Audemars Piguet
  • IWC Schaffhausen
  • Hublot
  • Panerai
  • Grand Seiko
  • TAG Heuer

Was sind die beliebtesten Luxusuhrenmarken?

Die besten und begehrtesten Luxusuhren stammen von den Schwergewichten der Branche. Klare Nummer eins am Markt ist ohne Zweifel Rolex. Die Uhren der in Genf beheimateten Manufaktur gelten als Statussymbole und sind auch Menschen ohne tieferes Uhrenwissen ein Begriff.

Eine Uhrenmarke, die für Tradition, Geschichte und die hohe Kunst der Uhrmacherei steht wie kaum eine andere, ist Patek Philippe. Die Manufaktur gehört seit mehr als 180 Jahren zur Crème de la Crème der Uhrenbranche. Zeitmesser von Patek überzeugen durch makellose Verarbeitung, aufwendigste Manufakturkaliber und edles Understatement.

Ein junger Hersteller, der es im Luxusuhrenmarkt schnell zu Ruhm gebracht hat, ist Richard Mille. Markenzeichen der exklusiven Uhren des Herstellers aus dem Schweizer Les Breuleux sind ausgefallene Materialien, Hightech-Kaliber und charakteristisches Design. Zur Popularität der Marke trägt auch bei, dass Promis wie Rafael Nadal, Jay-Z, Ed Sheeran oder Kevin Hart bekennende Fans von Richard Mille sind.

Beliebte Luxusuhrenmarken für Herren

Herrenuhren machen einen Großteil der auf dem Markt befindlichen Uhren aus. Hier einige Beispiele für Marken, die besonders bei Herren beliebt sind:

  • Breitling: traditionsreicher Luxusuhrenhersteller aus Grenchen in der Schweiz. Die Marke ist vor allem für Fliegeruhren wie die Chronomat oder die Navitimer bekannt.
  • Panerai: italienische Luxusuhren in Übergröße. Die Uhren waren lange exklusiv der italienischen Marine vorbehalten und wurden durch Hollywood-Größen wie Sylvester Stallone und Arnold Schwarzenegger bekannt gemacht.
  • Hublot: moderne Luxusuhren in maskulinem Design. Hublot ist offizieller Zeitnehmer bei FIFA- und UEFA-Großereignissen, wie der Fußball-WM oder der Champions League.

Beliebte Luxusuhrenmarken für Damen

Luxusuhren für Damen sind meist etwas kleiner als Herrenuhren. Die Uhren sind oftmals auch mit Edelsteinen verziert, wodurch sie etwas verspielter wirken. Eine große Auswahl an Damenuhren finden Sie zum Beispiel bei:

  • Cartier: französischer Luxusuhren- und Schmuckhersteller mit langer Tradition. Klassiker wie die Tank, die Panthère oder die Ballon Bleu gehören bei den Reichen und Schönen seit Jahrzehnten zu den angesagtesten Modellen.
  • Chopard: Schweizer Luxusuhren mit dem gewissen Bling-Bling-Faktor. Besonders beliebt sind die Happy Diamonds Modelle, bei denen frei bewegliche Diamanten über das Zifferblatt tanzen.
  • Bulgari: Italienisches Design trifft auf Schweizer Uhrmacherkunst. Die Kollektionen Bvlgari Bvlgari sowie die einer Schlange nachempfundene Serpenti stehen bei Damen besonders hoch im Kurs.

Schweizer Uhrenmarken

Die Schweiz ist ohne Frage das Zentrum der Uhrenwelt. Egal, ob mechanische Automatikuhren oder quarzgetriebene Zeitmesser – nirgendwo sonst auf der Welt ist die Dichte an Uhrenherstellern so hoch wie in der Alpenrepublik. Dies gilt vor allem für den Kanton Genf, in dem unzählige namhafte Luxusuhrenmarken ihren Sitz haben. Auch zahlreiche Zulieferbetriebe und Werkehersteller wie die ETA oder Sellita sind hier beheimatet.

Zu den ältesten Luxusuhrenmarken aus der Schweiz zählen unter anderem Breguet, Vacheron Constantin, Patek Philippe und Audemars Piguet. Diese Hersteller stehen bis heute für Tradition, Qualität und höchste Uhrmacherkunst. Die Zeitmesser dieser Marken sind häufig mit aufwendigen Kalibern versehen, die über Komplikationen wie einem Ewigen Kalender, Tourbillon oder Schlagwerk ausgestattet sind. Zudem nutzen diese Manufakturen für die Gehäuse ihrer Uhren meist Edelmetalle wie Gold oder Platin und verzieren diese oft mit kunstvollen Gravuren oder Edelsteinen.

Sportlicher geht es bei Marken wir Rolex, Breitling oder Omega zu. Besonders Rolex hat das Bild der sportlichen Luxusuhr mit Modellen wie der Submariner, der Daytona oder der GMT-Master geprägt wie kein anderer Hersteller. Omega kann hingegen für sich verbuchen, mit der Speedmaster Professional die erste Armbanduhr auf den Mond geschickt zu haben. Wenn es um Fliegeruhren geht, sind Breitling, IWC Schaffhausen und Fortis bei vielen Uhrenenthusiasten die erste Wahl. Rennsportchronographen haben wiederum bei TAG Heuer und Zenith eine lange Tradition.

Neben den vielen alteingesessenen Marken hat die Schweiz auch einige junge Uhrenhersteller zu bieten, die der manchmal etwas angestaubt wirkenden Uhrenwelt mit futuristischen Designs, neuartigen Materialkombinationen und modernster Technik neue Impulse verleihen. Beispiele hierfür sind unter anderem Marken wie Urwerk, Greubel Forsey oder MB&F.

Entdecken Sie Schweizer Uhren bei Chrono24!

Zu den Top 10 der Schweizer Uhrenmarken zählen:

  • Rolex
  • Omega
  • Breitling
  • Patek Philippe
  • TAG Heuer
  • Tudor
  • Audemars Piguet
  • Hublot
  • Longines
  • IWC Schaffhausen

Deutsche Uhrenmarken

In Deutschland werden seit Mitte des 18. Jahrhunderts Uhren gebaut. Die bekanntesten Zentren deutscher Uhrmacherkunst sind Pforzheim und die Schwarzwaldregion sowie das sächsische Glashütte. Ferdinand Adolf Lange und Karl Moritz Großmann waren es, die aus der wirtschaftlich angeschlagenen Bergarbeitersiedlung im Erzgebirge einen Uhrmacherstandort machten. Mit Erfolg – bis heute gilt der Name Glashütte als Ausweis höchster Uhrmacherkunst.

Zu den bekanntesten Marken aus dem Städtchen zählen heute unter anderem A. Lange & Söhne, Nomos, Glashütte Original, Union Glashütte oder Mühle Glashütte. Während A. Lange und Glashütte Original sich hauptsächlich auf komplizierte und reich verzierte Zeitmesser spezialisiert haben, umfasst das Programm von Union und Mühle eher sportliche Uhren und Toolwatches. Nomos ist hingegen für seine vom Bauhaus inspirierten Uhren bekannt.

Aus der Schwarzwaldregion stammen so bekannte Marken wie Laco oder Stowa, die vor allem für ihre Flieger- und Marineuhren bekannt sind. Ein weiterer wichtiger Hersteller ist Junghans. Uhrenfans schätzen vor allem die Modelle der Bauhaus-Kollektionen Max Bill und Form. Zudem ist Junghans einer der weltweit führenden Hersteller von Funkuhren.

Entdecken Sie deutsche Uhrendeutsche Uhren bei Chrono24!

Zu den Top 10 der deutschen Uhrenmarken zählen:

  • A. Lange & Söhne
  • Sinn Spezialuhren
  • Nomos Glashütte
  • Stowa
  • Junghans
  • Glashütte Original
  • Meistersinger
  • Laco
  • Mühle Glashütte
  • Moritz Grossmann

Japanische Uhrenmarken

Auch in Japan hat der Bau von Uhren eine lange Tradition. So eröffnete der junge Uhrmacher Kintaro Hattori einen kleinen Laden in Tokio, aus dem der heutige Uhrengigant Seiko hervorging. Die Wurzeln von Herstellern wie Orient Watches oder Citizen reichen ebenfalls bis in das frühe 20. Jahrhundert zurück. Letztere vertreiben unter dem Namen Miyota seit Jahrzehnten erfolgreich Uhrwerke mit Automatik- oder Quarzantrieb. Ein weiterer Big Player ist seit den 1970er-Jahren der Elektronikkonzern Casio, der vor allem durch sportliche Quarzuhren wie die G-Shock bekannt ist.

Seiko besitzt von allen genannten Herstellern das mit Abstand breiteste Angebot. Dieses reicht von den preisgünstigen Automatikuhren der Seiko 5 Reihe hin zu den professionellen Toolwatches der Kollektion Prospex. Unter den Marken Grand Seiko und Credor vertreibt der Hersteller zudem Uhren, die in Sachen Verarbeitungsqualität und Präzision zum Besten gehören, was die Uhrenbranche zu bieten hat. Seiko hat sich außerdem immer wieder als Innovator hervorgetan. So stammt beispielsweise die erste Quarzarmbanduhr der Welt von dem Hersteller. Mit dem Spring Drive hat die Firma zudem einen völlig neuen Uhrenantrieb entwickelt. Seiko gehört auch zu den wenigen Uhrenherstellern, die sämtliche Teile ihrer Zeitmesser selbst fertigen. Damit stehen die Japaner auf einer Stufe mit Branchenprimus Rolex.

Entdecken Sie japanische Uhren bei Chrono24!

Zu den japanischen Top-Uhrenmarken zählen:

  • Seiko
  • Grand Seiko
  • Citizen
  • Orient
  • Casio
  • Credor